Sprache

RSS Feed

Elisabeth Buxbaum / Christian Fridrich (Hrsg.): Otfried Krzyzanowski

16. Dezember 2018

„Im November 1918 zerfiel nach mehr als vier Kriegsjahren mit Millionen Todesopfern die Habsburger-Monarchie. Gleichsam stellvertretend für den Untergang des Reiches starb zur selben Zeit der Dichter Otfried Krzyzanowski (geboren 1886 in Starnberg, Bayern). Er war kein Frontsoldat im Schützengraben, er verlor sein Leben im Hinterland, in Wien durch eine Mischung aus Verelendung, Krankheit und Hunger. Sein literarisches Œuvre ist gering und fast zur Gänze in Vergessenheit geraten. In Erinnerung geblieben ist seine Person sowohl bei Zeitgenossen (Franz Blei, Anton Kuh, Alfred Polgar und Franz Werfel) als auch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Protagonist in Nachrufen, Essays und diversen Publikationen: Man anekdotisierte ihn als „Kaffeehausliterat“, „Bohemien“ und „Hungerpoet“.“ (siehe  Wieser Verlag)

Ein Gespräch mit Elisabeth Buxbaum (em. Prof.in PädAK) und Christian Fridrich (Prof. an der PH Wien) über den Kaffeehausliteraten, Bohemien und Hungerpoeten Otfried Krzyzanowski, der um 1900 in Wien lebte und verhungerte, führte Christian Berger für literadio.

Näheres in der Publikation: Elisabeth Buxbaum, Christian Fridrich (Hrsg.) Otfried Krzyzanowski „Diese Zeit ist nicht die meine und die Tage fliehn.“ , 2018, Wieser Verlag

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Elisabeth Furch: Das Ko.M.M.M – Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung

26. November 2018

PH.ON.Wien Podcast #02

Dr. Elisabeth Furch, Leiterin der Kompetenzstelle  für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung, im Gespräch mit Christian Berger (ZLI) über die Kompetenzstelle und über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen, die in Kooperation mit der AK Wien erstellt wurde.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

starsky manifest

12. Februar 2018

starsky ist Visualistin. Medienaktivistin. visuelle Künstlerin. Der Beitrag zeigt Ausschnitte ihrer Produktionsweisen bei einer live Performance im MAK /Wien/ 2015. Das Video stammt von der Webseite http://starsky.at/starsky-manifest/

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Gamification & Serious Games im Sprachunterricht

8. Februar 2018

DaFWEBKON Webkonferenz für Deutschlehrende

Einführung in das Thema Gamifizierung im Sprachuntericht anhand von Zusammenschnitten aus DaFWEBKON-Beiträgen aus den Jahren 2015-2017 Die DaFWEBKON ist eine Webkonferenz für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache Lehrende Dieses Video ist im Rahmen einer Universitätsveranstaltung der Uni Wien im Sommersemester 2017 erstellt worden.

Das Video ist auf Youtube veröffentlicht.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Präpositionen in drei Sprachen

7. Februar 2018

Der Lehrfilm über Präpositionen ist in drei verschiedenen Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch und BKS. Drei Personen führen die Bewegungen zu der passenden Präposition aus.Gleichzeitig wird die Präposition in den verschiedenen Sprachen hörbar gemacht. Danach werden die dazugehörigen Schriftbilder eingeblendet und die Präpositionen nochmals wiederholt. Der Film ist unabhängig von Alter und Schulstufe einsetzbar.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

If-sentences – Tutorial

26. Juni 2017

If-sentences

Practice the if-sentences with this tutorial. Have fun!

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: video
  • Produktion: PH Wien / Christian Berger / Studierende
  • Produktionsdatum: 23/05/2017
  • Sprache: Englisch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: E
  • Kategorien: Seminarproduktionen, Sprache, Tutorial

mehr

4.ph.slam – alle Poeten

2. Juni 2017

Aufzeichnung des 4. ph.slam, 31.5.2017 an der Pädagogischen Hochschule Wien.
Slam Poets: Avus Saliva, Ksafa, Sebastian Kokesch, Sarah-Anna Fernbach, Sabine Sobotka, Darling

Moderation: Mieze Medusa
Redaktion: Christian Berger
Organisation: Sabine Sobotka, Peter Clar

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Muna Duzdar: Was tun gegen digitale Hasskultur?

24. Mai 2017

Vortrag von Mag.a Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung  am 23.5.2017 an der Pädagogischen Hochschule Wien zum Thema: Was tun gegen die digitale Hasskultur.

Hasspostings, Cybermobbing und Falschmeldungen boomen: Bereits 90 % der Verhetzungsdelikte werden online begangen. Diese Entwicklung der Digitalisierung
stellt Medien, Politik, Justiz und auch die Schule vor neue Herausforderungen.
Woher kommt der Hass im Netz?
Was kann der oder die Einzelne und eine demokratische Gesellschaft insgesamt dem entgegensetzen?
Wie beeinflussen Debatten in den sozialen Medien politische Entscheidungen – und umgekehrt?
Die Digitalisierung wird auch in der Bildung immer mehr zum Schlüsselthema: Kinder,
Jugendliche und Erwachsene lernen gleichermaßen den Umgang mit neuen Medien. Dabei geht es nicht nur um Risiken, sondern auch um neue Chancen für politische Kommunikation und demokratische Teilhabe in einer diversen Gesellschaft.
Organisation: Mag. Stefan Schmid – Heher BEd, PH Wien / Zentrum f. Politische Bildung
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

gecko art: Sprachpräsentationen

22. Mai 2016

Ein kurzer Zusammenschnitt zum Thema „Sprachpräsentationen“ von gecko art, präsentiert im Rahmen der Fachtagung „Radio und Schule“ 2016

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Brigitte Eisenwort: Mehrsprachigkeit: Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen

15. Mai 2016

10.Hope Congress Wien, Mai 2016

Vortrag im Rahmen des 10. Hope Congress Vienna, 10.-13.Mai 2016.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Digitales Erzählen

26. April 2016

2.1 Digitales Erzählen

SchülerInnen nehmen Objekte aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf und lernen dabei die verschiedenen Perspektiven kennen.

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Daniela Strigl: Überflüssig? Literatur in der Schule und in der Gesellschaft

20. April 2016

Text fetzt! 2016

Aufzeichnung der Keynote von Dr. Daniela Strigl: „Überflüssig? Literatur in der Schule und in der Gesellschaft“ im Rahmen der Veranstaltung „Text fetzt!“ am 20.4. 2016 an der PH Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

KRENZWALTER RELOADED oder Lyrik-Alarm in der Großstadt

20. April 2016

Text fetzt! 2016

Aufzeichnung der Performance von „Walter Kreuz: KRENZWALTER RELOADED oder Lyrik-Alarm in der Großstadt im Rahmen der Veranstaltung „Text fetzt!“ am 20.4. 2016 an der PH Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Medientagebuch

12. April 2016

3.2 Ein Medientagebuch führen und analysieren

SchülerInnen sollen ein persönliches Tagebuch zur Mediennutzung führen. Anhand eigener Aufzeichnungen können SchülerInnen erkennen, wie sehr sie digitale Medien wirklich beeinflusst.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

2. PH Wien Poetry Slam

12. Juni 2015

Am 2. Juni 2015 fand der 2. PH Wien Poetry Slam statt. In bewährter Weise moderierte Markus Köhle den Wettstreit der PoetInnen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Die Lust aufs wissenschaftliche Schreiben wecken

26. März 2015

Der Diskurs ist ein wesentlicher Teil der Wissenschaft. Dieser Diskurs ist auf schriftlicher Basis zu führen, damit er auch transparent und nachvollziehbar ist. Für StudentInnen ist wissenschaftliches Schreiben oftmals ein Mühsal. Dies gilt es zu überwinden. Wissenschaftliches Schreiben hat viel mit der Person zu tun und soll auch Freude machen. Dabei sind SchreibberaterInnen behilflich. Dr. Christian Aspalter und Dr.in Marianne Ullmann vom Didaktikzentrum für Text- und Informationskompetenz DiZeTIK erzählen darüber im Gespräch mit Christian Berger.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Christian Schreger: Kleine Bücher

13. Februar 2015

Christian Schreger, Volksschullehrer der M2 an der VS 1150 Wien Ortnergasse, stellte anlässlich des 10 Jahres Jubiläums in der Bibliothek der Universität Wien am 22.1.2015 die in der Klasse produzierten „Kleinen Bücher“ vor. Bisher gibt es bereits über 750 Bücher in verschiedensten Sprachen. Online verfügbar auf der Klassenwebseite. Der Beitrag stammt aus der Sendereihe „Fokus Bildung-Bildung im Fokus“ im Freien Radio Salzkammergut.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Annika: Der Nikolaus kommt

6. Januar 2015

Adventkalender ILB 2014-6

Geschichten zum Advent aus der Stammgruppe J, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau. Kinder und LernbegleiterInnen lesen ihre selbst erfundenen Geschichten. AutorIn: Annika, SprecherInnen: Annika, Benjamin,
Musik: Matthias Schott, 6. Dezember 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Selina: Der Krampus sucht ein schlimmes Kind

6. Januar 2015

Adventkalender ILB 2014-5

Geschichten zum Advent aus der Stammgruppe J, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau. Kinder und LernbegleiterInnen lesen ihre selbst erfundenen Geschichten. AutorIn: Selina SprecherInnen: Selina. 5. Dezember 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Mirjam: Die drei Freunde

6. Januar 2015

Adventkalender ILB 2014-3

Geschichten zum Advent aus der Stammgruppe J, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau.
Autorin: Mirjam,
Sprecherin: Mirjam
Datum: 3. Dezember 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Benjamin: Wie der Weihnachtsmann und der Krampus keine Freunde wurden

6. Januar 2015

Adventkalender ILB 2014-2

Geschichten zum Advent aus der Stammgruppe J, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau. Kinder und LernbegleiterInnen lesen ihre selbst erfundenen Geschichten. Autor: Benjamin,
SprecherInnen: Benjamin, Mirjam, Ronja
2. Dezember 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Adventkalender ILB 2014-1

6. Januar 2015

Geschichten zum Advent aus der Stammgruppe J, Integrative Lernwerkstatt Brigittenau.
Kinder und LernbegleiterInnen lesen ihre selbst erfundenen Geschichten.
Das ist die Geschichte vom 1. Dezember 2014, gelesen von Andrea und Elisabeth.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Andreas Nastl: Mundartgedichte

18. Dezember 2014

Andreas Nastl liest beim Radioigel Story Award Wien 2014 im Literaturhaus Wien Gedichte aus seinen Mundartbänden „wia ma da schnobl gwoxn is“ und „Eigfleischte Wegetarier“ (Verlag: Bibliothek der Provinz).

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Laura Steindorf: Max und das Monster im Garten

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Max und das Monster im Garten“ gelesen von der Autorin Laura Steindorf, Studentin der PH Wien. Awardgewinnerin beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Raissa Laber: Die Wahl (Jg.2201)

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Die Wahl (Jg2201)“ gelesen von der Autorin Raissa Laber, Junior High School,1230 Wien. Awardgewinnerin beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Karolin Fateh: Das kleine Mädchen, das den Krieg beendete

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Das kleine Mädchen, das den Krieg beendete“ gelesen von der Autorin Karolin Fateh, Schülerin der NMS Oskar Spiel Gasse 3. Awardgewinnerin beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

„Tiger Group“: Bad Teacher

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Bad Teacher“ gelesen von der „Tiger Group“, SchülerInnen der NMS/VBS 1190 Wien, In der Krim. Awardgewinner beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Sarah Rieger: Dieses Jahr

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Dieses Jahr“ gelesen von der Autorin Sarah Rieger, Schülerin der WMS 1060, Loquaiplatz 4. Awardgewinner beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Halit Tauschek: Köln 50667

18. Dezember 2014

Die Geschichte „Köln50667“ gelesen vom Autor Halit Tauschek, Schüler der WMS 1060 Loquaiplatz 4Awardgewinner beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Marcel Horejsi: Die Kassa

18. Dezember 2014

Geschichte „Die Kassa“ gelesen vom Autor Marcel Horejsi, Schüler der NMS 1030 Hörnesgasse 12. Awardgewinner beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr