Medienpädagogik

Barbara Buchegger: Leben und Lernen mit dem Internet

20. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #10

Barbara Buchegger, Projektleiterin beim Österreichischen Institut für Telekommunikation ( ÖIAT) und pädagogische Leiterin bei saferinternet.at, im Gespräch mit Christian Berger.
Themen: Von der Landschaftsplanung zur Medienpädagogin, Telearbeit, Smart-Home, Videoreihen bei saferinternet, MOOCs, Mikrolernen, Lernunterstützung, Lernmotivation

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Vorstellung 00:13
  • Landschaftsplanung 03:06
  • Telearbeit 07:23
  • Smarthome 09:31
  • Kettenbrief Telefon 20:15
  • Videoreihen bei saferinternet.at 38:19
  • Was ist fürs Lernen wichtig? 39:44
  • MOOCs 42:01
  • Unterstützung beim Lernen? 44:53
  • Microlearning 50:58
  • big data -learning analytics 54:26
  • Abmoderation 59:24

mehr

Innovation wächst heran

2. Februar 2018

Informationssendung über Medienbildung, Schule 4.0, eBazar 2017 und aktuelle Vorhaben in der Schulentwicklung (Stand 6-2017).

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Thema 3: Ein Gerücht in die Welt setzen

31. Mai 2016

Thema 3: Ein Gerücht in die Welt setzen

Medienkompetenz -prototypische Aufgaben: Kapitel 3: Medien reflektieren. Medien gestalten
3.16 Ein Gerücht in die Welt setzen

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Thema 1: Vier-Ohren-Modell

24. Mai 2016

Medienkompetenz -prototypische Aufgaben 1.3 „Eigene Aussage im Vier-Ohren-Modell“ vom Thema 1  „Gewaltfrei kommunizieren. Fair debattieren.“

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Medienkompetenz Aufgabe: Ein Problem medial darstellen

24. Mai 2016

Medienkompetenz -prototypische Aufgaben 2.2 „Ein Problem medial darstellen“

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Radiosequenz: „Wissen am Punkt!“

22. Mai 2016

Der Radiobeitrag „Wissen am Punkt!“ entstand im Zuge der LV Medienpädagogik an der PH Wien. Meinen KollegInnen und mir wurde die Aufgabe gestellt, vier Sachverhalte aus der Broschüre Medienkompetenz – Prototypische Aufgaben des BMBF auszuwählen und diese kurz vorzustellen.

Unsere 4 Kapitel waren:

  • Das Vier-Ohren-Modell
  • Design Thinking am Beispiel der Lernumgebung
  • PR und Propaganda verstehen
  • Datenspuren, Datenschutz und ich

Wir haben uns dazu entschieden, unsere Aufnahmen zu einem kleinen Radiobeitrag zusammenzufügen. Das Ergebnis könnt ihr euch nun hier anhören.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Internetrecherche

27. April 2016

4.2 Achtsam und zielorientiert im Internet

Wie kann man richtig im Internet suchen?

Die SchülerInnen können die Themengebiete frei wählen. Am Ende der Stunde sollen die Rechercheergebnisse schriftlich abgegeben werden. Es wird gelehrt, wie man richtig und sicher im Internet recherchiert.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Faire Debatte

26. April 2016
  1. Kommentar zur Aufgabe „faire Debatte“

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabe ist vom Thema abhängig, wichtig ist die Interessen der SchülerInnen zu wecken. Neben den unterschiedlichen Sichtweisen lernen SchülerInnen ihre Argumente klar zu formulieren und aktiv zuzuhören.

Erstellt von Studierenden im Rahmen der LV „Digitale Medien“ SS2016

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Medientagebuch

12. April 2016

3.2 Ein Medientagebuch führen und analysieren

SchülerInnen sollen ein persönliches Tagebuch zur Mediennutzung führen. Anhand eigener Aufzeichnungen können SchülerInnen erkennen, wie sehr sie digitale Medien wirklich beeinflusst.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Stimmen vom MLA

13. Januar 2016

Ein Feature über den Media Literacy Award 2015 im Dschungel Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Petra Szucsich:Reflective Practice with e-Portfolios and Open Badges

11. Juni 2015

Petra Szucsich(PH Wien, A):Reflective Practice with e-Portfolios and Open Badges

Recorded: “Transition, Inclusion, Research“ Tuesday, June 9th, 2015, Pädagogische Hochschule Wien

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Konstantin Mitgutsch: Spielbasiertes Lernen im 21. Jahrhundert

26. Februar 2015

Vortrag von Dr. Konstantin MitgutschSpielbasiertes Lernen im 21. Jahrhundert.Chancen, Grenzen und Herausforderungen“ im Rahmen des eBazar 2015 am 26.2.2015

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Klaus Himpsl-Gutermann: Zeig was du kannst!

25. Februar 2015

Vortrag von Dr. Klaus Himpsl-Gutermann „Zeig was Du kannst! – Lernerfolge sichtbar machen mit E-Portfolios und Open Badges“ . Keynote beim eBazar 2015 am 25.2.2015 im Festsaal der PH Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Christian Schreger: Kleine Bücher

13. Februar 2015

Christian Schreger, Volksschullehrer der M2 an der VS 1150 Wien Ortnergasse, stellte anlässlich des 10 Jahres Jubiläums in der Bibliothek der Universität Wien am 22.1.2015 die in der Klasse produzierten „Kleinen Bücher“ vor. Bisher gibt es bereits über 750 Bücher in verschiedensten Sprachen. Online verfügbar auf der Klassenwebseite. Der Beitrag stammt aus der Sendereihe „Fokus Bildung-Bildung im Fokus“ im Freien Radio Salzkammergut.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Jasmin Anna Zuderell / Anna Teibinger: Der allererste Flug

13. November 2014

Die Geschichte von Jasmin Anna Zuderell / Anna Teibinger – Integrative Lernwerkstatt Brigittenau, 1200 Wien – erhielt einen Preis beim “ Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Ketchup

5. Mai 2014

Medienprojekt - Stop Motion Film

Medienprojekt – StopMotion Film

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Fachtagung „Radio und Schule 2014“

27. April 2014

Zum dritten Mal fand vom 24.-26.4.2014 die Fachtagung „Radio und Schule“ in Seekirchen/Wallersee in Salzburg statt. MitarbeiterInnen der Freien Radios Österreichs und LehrerInnen aller Schultypen trafen sich zum Erfahrungsaustausch und zur Planung neuer Projekte. Zusätzlich gab es Beteiligung von Zu Gast waren weiters Mary Dawson (Community Radio Bradford-BCB) und Cheyenne Mackay/Marc Rambold- klipp&klang, die Schweizer Radioschule .
Die Veranstaltung wurde von aufdraht mit Unterstützung durch bmbf, PH Wien und COMMIT in Kooperation mit der AG Schulradio /VFRÖ organisiert.
Weitere Beiträge sind unter www.radiobox.at nachzulesen/-hören.

Am Ende der Tagung wurde diese Sendung produziert.
Moderation: Daniela Fürst
Podiumsgäste:
Marc Rambold, Helmut Peissl, Josko Vlasich, Elisabeth Neubacher

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Kathrin Demmler: Medienkompetenz – nur ein Schlagwort?

18. April 2014

Fachgespräch Medienbildung im wienXtra-medienzentrum 9.4.2014

Vortrag Kathrin Demmler, Leiterin des  JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, zum Thema „Medienkompetenz – nur ein Schlagwort?“ im wienXtra-medienzentrum am 9.4.2014.

Das Medienhandeln von Kindern und Jugendlichen gestaltet sich in einer vielschichtig aufeinander bezogenen Medienwelt. Heranwachsende nutzten Medien und mediale Inhalte um sich zu informieren, um zu kommunizieren und um sich zu präsentieren. Dabei sind vor allem die elektronischen Medien ein zentraler Bestandteil ihrer Lebenswelt und eröffnen neue Lern- und Erfahrungsbereiche. Im Gegensatz zu vielen Erwachsenen, gehen Heranwachsende viel selbstständiger und unvoreingenommener mit den sich schnell verändernden Medien und Kommunikationsformen um, sind sich aber häufig der negativen Folgen nicht bewusst. Die Förderung von Medienkompetenz muss also ein zentrales Element zeitgemäßer Bildungsangebote sein. Sie ist dann erfolgreich, wenn Wissen und Reflexion über die Mediensysteme, eine kritische Positionierung gegenüber medialen Angeboten und der eigentätige und selbstbestimmte Gebrauch von Medien als Mittel der Artikulation und Partizipation vermittelt werden. Medienkompetenzförderung muss langfristig angelegt und strukturell verankert sein. Um auf neue Medienentwicklungen adäquat zu reagieren, sind Konzepte dabei kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu evaluieren. Medienkompetenz ist mehr als nur ein Schlagwort. Für eine erfolgreiche nachhaltige Verankerung ist es notwendig, formelle und informelle Lernformen zu verbinden und die Medienerfahrungen von Kindern und Jugendlichen in ihren Szenen und gleichaltrigen Gruppen einzubeziehen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Unsere Praxisschule

25. März 2014

Ein Schulportrait

Unser Projektteam machte es sich zur Aufgabe, unsere Praxisschule mittels Audio-Interviews zu porträtieren. Dazu wurden Interviews mit einem Schüler, einer Schülerin und einer Lehrperson unserer Praxisschule durchgeführt.

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Besuch bei Media Wien

25. März 2014

Exkursionsdokumentation von Franz Tragut

Aufnahmen aus dem Vortrag von Dr. Susanne Kappos, Leiterin der media wien. Hier wurden zahlreiche Information vermittelt, die über den Medienverleih der Stadt Wien  und auch die Medienanalyse beim Einkauf für den Verleih informieren.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

OKTO

19. März 2014

Exkursion zu OKTO TV Wien März 2014

Einblicke hinter die Kulissen des TV Senders OKTO.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Medien.Welten Technisches Museum Wien

18. März 2014

Exkursion bzw. Erkundung der Ausstellung Medien.Welten im Technischen Museum Wien (13.3.2014). Wie sinnvoll ist z.B. eine Exkursion mit einer Schulklasse dorthin?

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Einfach Fragen

18. März 2014

Medienbiografien in der Kinder- und Jugendzeit der Interviepartner im historischen Kontext

Medienbiografien so gleich und doch total verschieden. Wir beleuchten drei unterschiedliche Medienbiografien, die aufgrund einer Altersspanne von 20 Jahren zwischen den Interviewpersonen besonders spannend sind. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kinder- und Jugendzeit der TeilnehmerInnen gelegt. Der Erste Fernseher, Festnetz, Mobilnetz bis hin zur mittlerweile täglichen Nutzung des Internets wie z.B. Social Media Plattformen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Thomas Strasser- Into the great wide open? oder: Wer zu weit offen ist, ist nicht ganz dicht?

20. Februar 2014

eBazar 2014

Keynote von Dr. Thomas Strasser (PH Wien) beim eBazar am 20.2.2014 an der PH Wien zum Thema: Into the great wide open? oder: Wer zu weit offen ist, ist nicht ganz dicht?

Bitte beachten Sie auch die beigefügte Präsentation, falls im Vortrag darauf Bezug genommen wird.

Weitere Infos auf http://podcampus.phwien.ac.at/ebazar/into-the-great-wide-open-oder-wer-zu-weit-offen-ist-ist-nicht-ganz-dicht/ 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Pädagogische Gespräche: Medienbildung? Wozu denn das?

19. Juni 2013

Aufzeichnung der Diskussion aus der Reihe Pädagogische Gespräche im medialab „Medienbildung? Wozu denn das?“ vom 19.6.2013 an der PH Wien.

Es diskutieren:
Anu Pöyskö (Leitung wienXtra-medienzentrum)
Leah Lobensommer (Studentin PH Wien)
Peter Sykora (Lehrer VS Wien)

Moderation: Christian Berger, PH Wien -zmb

Technik: Dietmar Werluschnig, PH Wien- zmb

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Stop-Motion-Klassenregeln

26. Mai 2013

Der Stop-Motion-Film beschäftigt sich mit dem Thema Klassenregeln.

Der Stop-Motion-Film eignet sich wunderbar zum Nachmachen in einer Volksschulklasse. Dafür müssen mit den SchülerInnen die Klassenregelen besprochen werden. Anschließend entsteht ein Drehbuch und eine Kulisse und schon kann „gedreht“ werden.

Das zur Erstellung verwendete Programm heißt Lego Movie Maker und ist für iOS und Android Endgeräte kostenlos zu haben. Es ist auch für Kinder sehr einfach zu bedienen.

(Die Musik und der Text in diesem Video wurden nachträglich mit der iPhone-Version des Programms iMovie hinzugefügt)

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Exkursion: „Media Wien Medienverleih“ 1. März 2013

7. Mai 2013

Medien für den Unterricht

Ich war bereits vor Beginn der Veranstaltung im Vortragsraum der Media Wien. Dort waren zwei Tische mit Kinderbüchern aufgestellt. So begann ich sofort zu stöbern. Ein Paradies für mich und ein Überangebot an tollen Bücher! Die Bücher welche vorzufinden waren, sind für den Geschichtsunterricht in einer Hauptschule sehr gut geeignet. Ich war begeistert! Über das Alte Ägypten, Ritter, Hexen sowie über den Kirchenbau im Mittelalter gab es Bücher. Sehr gut illustriert, einfach geschrieben. Leider findet man in unserer PH-Bibliothek nicht so ein vielfältiges Angebot bzw sind die guten Bücher bereits entlehnt.

Die Vortragende Frau Mag. Dr. Susanne Kappos stellte uns das Bilderbuchkino vor, welches mich auch sehr begeistert hat. Besonders ihre Vortragsweise war sehr beeindruckend. Ich erwäge auch das Bilderbuchkino in meinen Englisch-Unterricht einzuplanen . In einer 1. bzw. 2. Hauptschule Klasse um zB ein Ostergeschichte zu erzählen!

Die Themenboxen sind eine ideale Ergänzung für eine gute Planung eines Englisch sowie Geschichtsunterrichts.

Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte an dieser Veranstaltung teilzunehmen!
Ein großes Kompliment an die Lehrveranstaltungs-Verantwortlichen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Was sind „offene Bildungsressourcen“ (OER)?

7. Mai 2013

Was sind eigentlich „offene Bildungsressourcen“? Das Video ist Teil der Einführung beim Onlinekurs „COER13“ (www.coer13.de), dem deutschsprachigen offenen Kurs zu offenen Bildungsressourcen (Start 8.4.2013).

Bitte jeweils beachten, dass Videoausschnitte/Bildmaterial auch von anderen stammen (jeweils entsprechend eingeblendet). Alles weitere unterliegt folgender CC-Lizenz: CC BY Sandra Schön/BIMS e.V. für COER13

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Media Wien: Medienverleih

16. April 2013

Fotodokumentation

Im beiliegenden pdf kannst du dich über den Medienverleih von Media Wien erkundigen. Viel Spaß beim Durchstöbern.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Kindermuseum: Mittelalter

11. April 2013

Fotodokumentation

Im beiliegenden pdf erhältst du einen exklusiven Einblick in die wunderbare Welt des Kindermuseums im Museumsquartier in Wien. Viel Spaß beim Durchstöbern.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr