KATEGORIE ARCHIV

Interview

Mathe be-greifen: Monika Musilek

9. April 2019

PH.ON.Wien Podcast

Ein Gespräch über die Faszination der Mathematik mit der Fachdidaktikerin Prof.  Dr. Monika Musilek, Lehrende an der PH Wien und Leiterin des Haus der Mathematik. Monika Musilek erzählt, was sie an der Mathematik spannend findet und wie Mathematik nicht nur gedacht sondern auch angegriffen und somit begriffen werden kann. Dazu bringt sie Beispiele von Spielen und Ausstellungsstücken im Haus der Mathematik.

Weiterführende Links zum Thema: https://nawima.phwien.ac.at/angebot/materialien/

Beteiligte:
Monika Musilek (Gesprächspartnerin)
Christian Berger (Redakteur)

  • Format: audio
  • Produktion:

    PH Wien / ZLI / medialab, Christian Berger

  • Produktionsdatum: 08/04/2019

mehr

Tore Otterup: Chances and challenges of mother tongue tuition in Sweden and Austria

27. März 2019

PH.ON.Wien Podcast

Prof. em. Tore Otterup (University Gothenburg, Sweden) and Prof. Rainer Hawlik (University College of Teacher Education Vienna, Austria) discuss the developments of mother tongue tuition in school education since the 1970s. They discuss common interests of mother tongue tuition, but also differences in the approach towards heritage language education. It is stated that the aim of a pedagogy of migration is to impart knowledge about how contemporary migration interrogates and unsettles social orders and on how educational institutions and their pedagogical actors in this field should respond to it. Mother tongue tuition teachers can play a crucial role for plurilingual children in their early years in kindergarten and primary education. They can coach them in early years to develop a positive self-concept, while these kids start to accept their hybrid identities.

University of Gothenburg
https://www.gu.se/english
 
KoMMM an PH Wien
Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung
https://kommm.phwien.ac.at
 
KoMMM-Team Member Rainer Hawlik
https://kommm.phwien.ac.at/team/hawlik/
http://rainerhawlik.blogspot.com
 
Projects:
 
KINDINMI – The Kindergarten as a Factor of Inclusion for Migrant Children and their Families
https://kindinmi.phwien.ac.at
 
AMuSE – Approaches to Multilingual Schools in Europe
http://amuse.eurac.edu/en/home/default.html
 
LinguaInclusion
http://www.eurac.edu/en/research/autonomies/commul/projects/Pages/projectdetails.aspx?pid=7690
 
Institution; Vienna Board of Education
 
Sprachförderzentrum Wien
http://www.sfz-wien.at
  • Format: audio
  • Produktion:

    PH Wien / KOMMM / Rainer Hawlik

  • Produktionsdatum: 04/03/2019

mehr

eBazar 2019: Marktplatz für Talente

19. März 2019

Mobile Reporter berichten von den ausgestellten Projekten am eBazar 2019.

  • Format: video
  • Produktion:

    PH Wien / ZLI
    Dietmar Werluschnig

  • Produktionsdatum: 14/03/2019

mehr

Reinhard Bauer: Pattern Learning

9. März 2019

PH.ON.Wien Podcast

Gespräch mit Dr. Reinhard Bauer, Pädagogische Hochschule Wien, über „Pattern Learning“.

Welche Bedeutung haben Muster für das Lernen? Welche Methoden lassen sich aus dem Wissen über „Muster“ für den Unterricht ableiten?

Weblink: Learning Patterns: Eine Mustersprache für kreatives Lernen

Das Gespräch wurde von Christian Berger am 5.3.2019 aufgezeichnet.

  • Format: audio
  • Produktion: PH Wien/Medialab Christian Berger
  • Produktionsdatum: 09/03/2019

mehr

Google- Wissen ist Macht

24. Januar 2019

ein Interview zu dem Thema: Google unser Freund und Helfer?
Seminarbeitrag von Andrea Radic, Anna Landauf, Daniela Koch, Marija Petrovic, Alexandra Ernst

  • Format: video
  • Produktion: Andrea Radic, Anna Landauf, Daniela Koch, Marija Petrovic, Alexandra Ernst (Studiernede PH Wien)
  • Produktionsdatum: 24/01/2019

mehr

Elisabeth Buxbaum / Christian Fridrich (Hrsg.): Otfried Krzyzanowski

16. Dezember 2018

„Im November 1918 zerfiel nach mehr als vier Kriegsjahren mit Millionen Todesopfern die Habsburger-Monarchie. Gleichsam stellvertretend für den Untergang des Reiches starb zur selben Zeit der Dichter Otfried Krzyzanowski (geboren 1886 in Starnberg, Bayern). Er war kein Frontsoldat im Schützengraben, er verlor sein Leben im Hinterland, in Wien durch eine Mischung aus Verelendung, Krankheit und Hunger. Sein literarisches Œuvre ist gering und fast zur Gänze in Vergessenheit geraten. In Erinnerung geblieben ist seine Person sowohl bei Zeitgenossen (Franz Blei, Anton Kuh, Alfred Polgar und Franz Werfel) als auch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Protagonist in Nachrufen, Essays und diversen Publikationen: Man anekdotisierte ihn als „Kaffeehausliterat“, „Bohemien“ und „Hungerpoet“.“ (siehe  Wieser Verlag)

Ein Gespräch mit Elisabeth Buxbaum (em. Prof.in PädAK) und Christian Fridrich (Prof. an der PH Wien) über den Kaffeehausliteraten, Bohemien und Hungerpoeten Otfried Krzyzanowski, der um 1900 in Wien lebte und verhungerte, führte Christian Berger für literadio.

Näheres in der Publikation: Elisabeth Buxbaum, Christian Fridrich (Hrsg.) Otfried Krzyzanowski „Diese Zeit ist nicht die meine und die Tage fliehn.“ , 2018, Wieser Verlag

  • Format: audio
  • Produktion: www.literadio.org / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 16/12/2018

mehr

Interview Techn. Museum

6. Dezember 2018

Karin Stöger macht ein Interview mit einem Besucher der Ausstellung Medienwelten im Oktober 2018.

  • Format: audio
  • Produktion: PHW- Karin Stöger
  • Produktionsdatum: 06/12/2018

mehr

Das Ko.M.M.M – Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung

26. November 2018

PH.ON.Wien Podcast

Dr. Elisabeth Furch, Leiterin der Kompetenzstelle  für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung, im Gespräch mit Christian Berger (ZLI) über die Kompetenzstelle und über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen, die in Kooperation mit der AK Wien erstellt wurde.

  • Format: audio
  • Produktion: PH Wien / ZLI / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 26/11/2018

mehr

Dr. Oliver Gruber- AK Wien: Migration und Flucht

31. Oktober 2018

Dr. Oliver Gruber, Arbeiterkammer Wien, im Gespräch mit Christian Berger über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen und die bildungspolitischen Aufgaben der Arbeiterkammer Wien. Das Gespräch wurde im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 17.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien geführt.

Infolge des gestiegenen Flüchtlingszuzugs 2015/16 haben Arbeiterkammer Wien und Pädagogische Hochschule Wien 2016 eine Fortbildungsreihe ins Leben gerufen, die Hilfe bei der Bewältigung der Auswirkungen auf den
Schulalltag bieten soll. Im Zentrum standen dabei rechtliche und organisatorische aber auch pädagogische, sozialpsychologische und landeskundliche Hintergrundinformationen, die Lehrer/innen und Schulleiter/innen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Die Module sind nun in Form eines Sammelbandes publiziert.

  • Format: audio
  • Produktion: PH Wien /ZLI / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 17/10/2018

mehr

Jürgen Czernohorsky: Diversität und Inklusion in Wien

31. Oktober 2018

Gespräch mit Stadtrat Mag. Jürgen Czernohorsky im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 16.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien .

  • Format: audio
  • Produktion: PH Wien / ZLI / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 16/10/2018

mehr