schrat13

Zu Gast: Renate Welsh

6. März 2013

Marcel und Tamila, SchülerInnen der NMS 1200 Wien, Stromstrasse 40 führen ein Live-Gespräch im Studio mit der renommierten österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorin Renate Welsh.

Eine Produktion mit Unterstützung von gecko art und Orange 94.0

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Schulradiotag: Interview Neureiter

6. März 2013

Ein Gespräch mit der Lehrerin Eva Neureiter und den Schülerinnen der VS Zennerstrasse anlässlich ihrer Live-Sendung „Mädchen sein“ im Rahmen des Schulradiotages  2013.

Moderation: Christian Berger (PH Wien)

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Mädchen sein

6. März 2013

Die SchülerInnen der<a href=“http://fbklasse.wordpress.com/wer-wir-sind/“ target=“_blank“> Mehrstufenklasse in 1140 Wien, Zennerstrasse</a> machen seit mehreren Jahren regelmäßig Sendungen, u.a. auch zum Frauentag am 8.März. Diesmal sind sie mit ihrer Lehrerin Eva Neureiter Live zu Gast beim Schulradiotag und produzieren hier vorab die Sendung für den Frauentag. Wir können gespannt sein, was die jungen Radiomacherinnen vorbereitet haben.

Eine Produktion der Wiener Radiobande mit Unterstützung von <a href=“http://o94.at“ target=“_blank“>Orange 94.0</a>

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

LAU-TU-GEI-BAU: ein Geistertunnel in der Lobau

6. März 2013

DI, 01.01.2013, 12.30 Uhr: Nichts für schwache Nerven! SchülerInnen der 1C des BRGs Theodor Kramer-Straße setzen sich auf kritisch-kreative Weise mit der geplanten Untertunnelung des Nationalparks Wien-Lobau auseinander. Wir wagen einen Blick in die Zukunft: Beim Bau des Lobau-Tunnels stoßen die ArbeiterInnen auf Geister. Internationale Medien werden aufmerksam und berichten über dieses Phänomen. Dazu kommt noch, dass Napoleons Töchter auferstehen und daran erinnern, dass die Gegend im Südosten von Wien in den Schlachten mit Napoleons Armeen Kriegsgebiet war. Weit mehr als 100.000 Menschen fanden dabei ihren Tod. Wenn das kein Grund ist, Geister auferstehen zu lassen? Trotzdem: Alle handelnden Personen sind frei erfunden. Namens- und Ereignisähnlichkeiten sind rein zufällig.

Eine Produktion der <a href=“http://www.radiobande.at“ target=“_blank“>Wiener Radiobande</a> auf <a href=“http://www.o94.at“ target=“_blank“>ORANGE 94.0</a>

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Das Mikro statt dem Bleistift

1. März 2013

Raus aus dem Klassenzimmer, rein ins Freie Radio. Das machen jedes Jahr hunderte Schülerinnen und Schüler in Österreich, die bei einem der 14 Freien Radios Radioluft schnuppern. Die Sendung „Das Mikro als Bleistift“ widmet sich der Bedeutung des Mediums Radio für den Schulunterricht. Wir hören Meinungen und Erfahrungsberichte von LehrerInnen, Radio-TrainerInnen und vor allem auch von Schülerinnen und Schülern. Das Mikro ist wie ein Bleistift… mal eben schnell in die Hand genommen und schon geht’s los. Dabei entstehen ganze Sendungen…

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Schule in Helsinki-Graz

1. März 2013

Radio Helsinki stellt drei Auszüge aus Radio-Projekten und Workshops mit Schulklassen vor:

Beitrag 1: Walther Moser.
Elf Sprachen – zehn Länder – 20 SchülerInnen: das ist die Klassengemeinschaft der 4b Neue Mittelschule St. Andrä, Graz. Am Europäischen Tag der Sprachen haben die SchülerInnen ihr Dramulet vor Publikum präsentiert: Die Erde ist das Haus der Vielen und der Vielfalt.

Beitrag 2: Martin Schemitsch.
Die SchülerInnen der NMN Lassnitzhöhe zum Thema Fairer Handel und bereiten Soundcollagen vor, die ihre Performances akustisch begleiten werden.

Beitrag 3: Claudia Holzer.
Mobiltelefone als Orchester. Dass Klingeltöne in der Strassenbahn oder beim Abendessen ganz schön nerven wissen wir; aber was wenn wir Mobiltelefone konzertant eingesetzen?

Moderation: Wolfgang Weritsch

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Schule im Radio Freistadt

1. März 2013

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Schulen bei uns im Freien Radio Freistadt?
Welche Programme werden von Schülerinnen und Schüler im Freien Radio Freistadt gestaltet?
Darüber möchten wir euch in diesen 15 Minuten informieren.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Mehrsprachigkeit im Unterricht

28. Februar 2013

Das zweisprachige Kärnten ist an und für sich prädestiniert für einen zwei und mehrsprachigen Unterricht, aber um diesen musste (und muss) trotzdem hart gekämpft werden.
Nichtsdestotrotz oder besser eben deshalb gibt es eine Reihe von engagierten Pädagog_innen mit sehr viel Erfahrung im Unterrichten von zwei- und mehrsprachigen . Drei von ihnen und ein Elternteil haben sich zu einem Gespräch bei radio AGORA 105,5 eingefunden, um folgenden Fragen nachzugehen:
Was sind die Positiva eines mehrsprachigen Unterrichts? Welche Voraussetzungen braucht es, um einen optimalen mehrsprachigen Unterricht zu gestalten?
Wie sieht die Vermittlung der Lerninhalte aus, welche verschiedenen Modelle gibt es für unterschiedliche Alterstufen auch in Hinblick auf zugewanderte Kinder und welche Schwierigkeiten gibt es in der Praxis.
Diese Fragen besprechen der Pädagoge Uni.Prof. Dr. Vladimir Wakounig von der Alpen Adria Universität Klagenfurt, Frau Mag.a Sabine Sandrieser, Landesschulinspektorin für das zweisprachige Schulwesen in Kärnten, Tim Oliver Wüster, Lehrer an der zweisprachigen Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn und als Elternteil Dipl. Ing. Hans Mikl.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Der Radioigel

28. Februar 2013

Ein Studio in der Schule und SchülerInnen, die das Medium Radio gleichberechtigt neben anderen Medien im Unterrichtsalltag nutzen. “Der Radioigel” ist an einer NMS in Graz situiert und strahlt bereits mit innovativen Lernformen auf ganz Österreich aus. Der Beitrag einen Auszug aus den Arbeiten der SchülerInnen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Mein Radio in der Region

27. Februar 2013

Radio B138 liegt, wie bereits der Name sagt, an einer Bundesstrasse. Seit mehreren Jahren wird der Sender und die damit verbundenen Räumlichkeiten als sozialer Treffpunkt genutzt. Radioarbeit mit Schulklassen im ländlichen Raum hat spezielle Rahmenbedingungen. Elisabeth Neubacher ist der Frage nachgegangen, welche Bedeutung das Radio für die Region und die Schulen und SchülerInnen hat.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Klasse mit Herz

26. Februar 2013

In der Neuen Mittelschule 2 in der Bad Ischler Schulgasse gibt es eine spezielle Klasse, in der ein blindes Mädchen integriert ist. Über ihr Leben, den Alltag zu Hause und in der Schule berichten Philomena und die Mädchen und Buben der 1a Klasse.

Für die Radiosendung ‚Eine Klasse mit Herz‘ hat die 1a Fragen und Antworten, Stimmen und Töne, im Unterricht aufgenommen. Mit Schnitt und Moderationen wurde die Sendung im FRS-Studio fertiggestellt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Das Radio im Gymnasium Oberpullendorf

26. Februar 2013

Eine Reportage der SchülerInnen des BG Oberpullendorf/Burgenland in der die Geschichte und Bedeutung des zweisprachigen Radiomachensan der Schule vorgestellt wird.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Deutschstunde – einmal anders

26. Februar 2013

Eine Buchbesprechung von zwei Mädchen aus Liezen mit migrantischer Geschichte. Vorgestellt wird : Slavenka Drakulic – Als gäbe es mich nicht. Die Sendung ist zweisprachi (Deutsch/Kroatisch)

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

LOL-ein Hörspiel

26. Februar 2013

Der 15minütige Beitrag bildet einen Ausschnitt des – in Wahrheit längeren – Hörspiels unter dem Titel „LOL“ ab. Die Mädchen aus St.Pölten/NÖ setzten sich mit dem Thema „Freundschaft“ auseinander .

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

RF goes School: Schule am Siegespodest

26. Februar 2013

SchülerInnen der  Ski-Akademie Schladming erzählen über die schulischen Wurzeln der heutigen Skistars. Interview mit Petra Kronberger bei der Ski WM 2013 in Schladming.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format:
    audio
  • Produktion:
    SchülerInnen der  Ski-Akademie Schladming, Support: Freequenns
  • Produktionsdatum:
    26/02/2013
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright:
    CC BY-NC-SA
  • Schlagworte:
  • Kategorien:

mehr

Love Radio – aus Dornbirn

26. Februar 2013

Thomas, Babsi, Pascal, Lisa, Fabi, Tanja und Pascale vom BG Dornbirn haben sich mit dem
Projekt HATE Radio, das im Kunsthaus Bregenz von  29.10.2011 – 22.01.2012 gezeigt wurde,
auseinandergesetzt. Als Gegenentwurf haben sie die Sendung LOVE Radio gestaltet und die
beinhaltet:
– Warum Love Radio?
– ein Quiz über unglaubliche aber – bis auf eines – wahre amerikanische Gesetze
– Good News
– ein etwas anderes Date
– die schlechtesten Weihnachtslieder
– Outtakes

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Gegci/Die Geggis

26. Februar 2013

Die Schüler der 2a der Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn/ St. Lenart pri Sedmih st. in Kärnten stellen Ihr Projekt „Gegci_Die Geggis“ vor. Gemeinsam mit Lehrern, Omas und anderen Projektteilnehmern, moderieren sie die Sendung auf Deutsch und Slowenisch. Sie stellen die Geggis vor und Berichten von Ihren Erfahrungen und singen Ihre Lieder auf Deutsch, Slowenisch und Italienisch.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

4b on air: Bereit für die Berufswelt

26. Februar 2013

Der Berufsorientierung wird in der 4.Klasse Gymnasium viel Zeit gewidmet, daher entstand im Deutschunterricht der Radiobeitrag „Bereit für die Berufswelt.“

Alle 21 Schüler und Schülerinnen beteiligten sich in an dem Projekt, befragten MitschülerInnen verschiedener Altersstufen über ihre Berufswünsche und ihr Wissen über erfolgreiche Bewerbungen und interviewten Firmenchefs bzw. leitende Angestellte über ihre Erfahrungen mit Stellenbewerbungen. Vertreterinnen von drei beliebten Berufen erzählen von ihrem Berufsalltag und eine Mitarbeiterin des AMS Wels berichtet über Projekte gegen Jugendarbeitslosigkeit.

Zum Abschluss wird in einem kleinen Hörspiel gezeigt, wie man sich bei einem Bewerbungsgespräch auf gar keinen Fall verhalten soll.

Eine Produktion des WRG/ORG Wels unter Leitung von Mag. Hannelore Leindecker. Sendungen der Schule werden auf FRO ausgestrahlt und einige sind unter http://cba.fro.at/tag/wrg-wels nachzuhören.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Interview: Wolf Hilzensauer – Radio als Lernform

3. Februar 2013

Mag. Wolf Hilzensauer ist als Mediendidaktiker an der PH Salzburg tätig. Im Gespräch erzählt er von den Möglichkeiten, die mit der aktiven Nutzung von Audioproduktion im Unterricht eröffnet werden. Eine Produktion für den „Schulradiotag 2013

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr