Gesellschaft

RSS

Hari Riederer: Geht’s den Kindern gut, geht’s mir gut

14. Juli 2019

PH.ON.Wien Podcast #14

Ein Gespräch mit dem Sonderschullehrer Harald Riederer.  Harald Riederer ist seit über 20 Jahren Lehrer, arbeitet in einer Mehrstufenklasse in Wien. Christian Berger spricht mit ihm über seinen Weg zum Lehrberuf und die Arbeit in der Mehrstufenklasse, über Kriterien für guten Unterricht und das Lernen mit einem Wochenplan, die Bedeutung der Musik in seinem Unterricht,“Kasimir das Schulgespenst“ und die Kommunikation mit Eltern sowie seine Arbeit als Sprachtherapeut.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung, Vorstellung 00:12
  • Der Weg zum Lehrberuf 02:04
  • Von der Ausbildung zum Beruf 05:17
  • Kriterien für guten Unterricht 07:54
  • Arbeit in der Mehrstufenklasse 11:57
  • Das Interesse der Kinder 15:42
  • Der tägliche Schulbeginn 19:48
  • Lernen mit dem Wochenplan 20:47
  • Vom Schulversuch zum Regelunterricht 28:20
  • Musik im Unterricht 36:06
  • Die Arbeit kann durchaus Freude machen 41:57
  • Sprachtherapie 43:53
  • Körperliche Einschränkungen 50:17
  • Kommunikation mit Eltern 53:37
  • Ressourcenverlust 56:26
  • Abmoderation 57:51

mehr

Eva Neureiter: Lernen mit Freude

12. Juli 2019

PH.ON.Wien Podcast #13

Ein Gespräch mit der Volksschullehrerin Eva Neureiter. Christian Berger sprach mit ihr über die Arbeit in der Mehrstufenklasse, das Klassenklima und den Klassenrat, die Klassengestaltung, die Teamarbeit, ihre Motivation Lehrerin zu werden, die Freinetpädagogik,  die Leistungsbeurteilung, ihre Rolle als Mutter und Lehrerin, die Ängste von Lehrer*innen, den gestiegenen Leistungsdruck in der Gesellschaft, Werte und Haltungen, das Schulparlament an ihrer Schule und die Medienarbeit in der Klasse.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung, Vorstellung 00:10
  • Mehrstufenklasse 02:39
  • Klassenklima, Klassenrat 06:11
  • Klassengestaltung 14:45
  • Teamarbeit 19:01
  • Motivation Lehrerin zu werden 24:54
  • Freinetpädagogik 28:06
  • Leistungsbeurteilung 30:53
  • Mutter und Lehrerin 34:21
  • Ängste der Lehrer*innen 36:53
  • Leistungsdruck 40:49
  • Geduld, Zuhören, Kulturinteresse 46:53
  • Werte, Haltungen, Grenzen 51:18
  • Schulparlament 56:26
  • Medienarbeit 1:02:10
  • Abmoderation 1:06:06

mehr

Heinrich Himmer: Lehrer*innen ermutigen!

28. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #12

Ein Gespräch mit dem Bildungsdirektor in Wien Heinrich HimmerChristian Berger spricht mit ihm über die Entwicklungen vom Stadtschulrat zur Bildungsdirektion, Schulautonomie, Anforderungen an Lehrer*innen, seine eigenen Erfahrungen als Lehrer, über den Wert von Berufserfahrungen außerhalb der Schule, die Profession „Pädagog*in“, Faktoren der Professionalität, Haltungen im Lehrberuf, Teamarbeit, Angst und Mutproben sowie die Wiener Bildungscampusse.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung 00:10
  • Vom Stadtschulrat zur Bildungsdirektion 00:35
  • Schulautonomie 04:01
  • Anforderungen an Lehrer*innen 07:34
  • Eigeninitiative von Lehrer*innen 11:39
  • Die Erfahrungen als Lehrer 13:43
  • Berufserfahrung außerhalb der Schule 15:11
  • Die Profession "Pädagog*in" 18:49
  • Drei Faktoren zur Professionalität 24:08
  • Drop out in der Sek2 26:53
  • Haltung im Lehrberuf 29:28
  • Unterricht als Teamarbeit 34:55
  • Angst im Lehrberuf 39:34
  • Teilen und Wertschätzen, Mutproben 41:25
  • Wiener Bildungscampusse 47:28

mehr

SchülerInnen und StudentInnen über digitale Medien in der Klasse

23. Juni 2019

Interview mit SchülerInnen und StudentInnen zum Einsatz digitaler Medien in der Klasse.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: audio
  • Produktion: Linda Schediwy, Sarah Kolesar, Aishwarya Balakrishna, Carina Kraft
  • Produktionsdatum: 19/06/2019
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: WI-ss19
  • Kategorien: Medien, Pädagogik, Seminarproduktionen

mehr

Josef Reichmayr: Sinnvolles Lernen gefordert

23. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #11

Ein Gespräch mit Josef „Tshipi“ Reichmayr, Volksschullehrer und Volksschuldirektor i.R., Begründer und Leiter (bis 2019) der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau (ILB). Christian Berger spricht mit ihm über seine Beweggründe Volksschullehrer zu werden, die ersten Jahre als Lehrer, die pädagogischen und bildungspolitischen Überlegungen, die zur Gründung und Umsetzung der ILB führten, seine Rolle als männlicher Grundschulpädagoge, die Zusammenarbeit mit Eltern und Überlegungen für weiteres bildungspolitisches Engagement.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung 00:10
  • Die pädagogische Biografie 00:36
  • Von 6 bis 65 in der Schule? 06:20
  • Die Vorstellung von Lernen 08:01
  • Die ersten Lehrerjahre 12:45
  • Ein Mann als Volksschullehrer? 22:10
  • Erfahrungen als Klassenlehrer 28:51
  • Die Gestaltung des Klassenraumes 29:32
  • Der Lehrer als sozialer Designer 35:37
  • Woher kommt die Autorität des Lehrers? 40:37
  • Die Rolle der Eltern 42:17
  • Vom Klassenlehrer zum Volksschuldirektor 51:31
  • Der "Geist" der ILB 59:06
  • Die/Der "gute" Lehrer*in 1:04:40
  • Angst und Fehlerkultur 1:07:53
  • Noten 1:10:54
  • Die ILB als Modellschule 1:16:20
  • Schulautonomie als Chance 1:20:53
  • Bildungspolitische Zukunft 1:22:34
  • Abmoderation 1:31:20

mehr

Christian Gatterer: Tools für den Unterricht

23. Juni 2019

Im Zuge des Seminars „Entwicklungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft (SS2019 Gruppe BP3A02)“ ist unser Podcast mit dem Thema „Tools im Unterricht“ entstanden.

Als Interviewpartner ist durften wir Herrn Christian Gatterer sehr herzlich begrüßen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Internet of things – Die Zukunft der Dinge?

23. Juni 2019

Erste Ausgabe des "Podcast mit Josy" zum Thema IoT

Dieser Podcast-Beitrag ist für die Lehrveranstaltung „Entwicklungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft“ SS2019, Gruppe BP3A02, entstanden.

Es handelt sich hierbei um ein Interview mit Mark Kirstaetter zum Thema „Internet of Things – Die Zukunft der Dinge?“geführt und gestaltet von Josefin Schramek mit Unterstützung von Katharina Mayer und Selina Hajek.

 

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Podcast: Google und das Urheberrecht

20. Juni 2019

SE Entwicklung in der Wissens- und Informationsgesellschaft

Ein kurzes Gespräch, eine kritischen Auseinandersetzung mit der Problematik und der eigenen Meinung zu Googles Handhabung der Urheberrechte.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Barbara Buchegger: Leben und Lernen mit dem Internet

20. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #10

Barbara Buchegger, Projektleiterin beim Österreichischen Institut für Telekommunikation ( ÖIAT) und pädagogische Leiterin bei saferinternet.at, im Gespräch mit Christian Berger.
Themen: Von der Landschaftsplanung zur Medienpädagogin, Telearbeit, Smart-Home, Videoreihen bei saferinternet, MOOCs, Mikrolernen, Lernunterstützung, Lernmotivation

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Paul Szepannek: Lernen mit Robotern

15. Mai 2019

PH.ON.Wien Podcast #08

Paul Szepannek ist Lehrer für Geografie, Geschichte und Informatik am Gymnasium und arbeitet im Education Innovation Studio (EIS) der PH Wien mit. Sein Spezialgebiet ist Robotik und er baut mit seinen Schüler*innen Roboter, die einfache Aufgaben erledigen können.
Themen im Gespräch sind u.a.: Robotik, Sensoren, die Zukunft der Welt (Dystopie oder Utopie), Künstliche Intelligenz, Benotung

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Podcastmagazin MOXIE: Überwachung

1. Mai 2019

Überwachung im Alltag

Der Podcast ist ein Seminarbeitrag für die Lehrveranstaltung „Entwicklungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft“ aus dem Sommersemester 2019, Gruppe BP3A02.
Der Podcast wurde produziert von Lydia Kobau und der freundlichen Unterstützung von Kevin Wolf.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: audio
  • Produktion:

    Stephanie Bürgmayer, Lydia Kobau, Kevin Wolf, Max Pfundner, Elisabeth Reppnig


    Musik:
    Moxie Jingle - Kevin Wolf

  • Produktionsdatum: 30/04/2019
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Kategorien: Gespräch, Medien, Seminarproduktionen

mehr

Thomas Körner: Selbstbestimmtes Lernen in der Volksschule

16. April 2019

PH.ON.Wien Podcast #06

Thomas Körner ist gelernter Maschinenbauer und hat im zweiten Bildungsweg das Lehramt für Volksschule gemacht. Viele Jahre war er klassenführender Lehrer und Direktor einer kleinen Dorfschule am Land in Salzburg. Im Gespräch am 14.4.2019 erzählt er dem Redakteur, wie er mit den Kindern im Unterricht gearbeitet hat und was aus seiner Sicht für den Beruf des Lehrers erforderlich ist, um die Kinder für das lebenslange Lernen vorzubereiten.

Redakteur: Christian Berger, PH Wien

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Kaffee und künstliche Intelligenz

15. April 2019

ein Podcast über künstliche Intelligenz und Robotik.

Ein Podcast über künstliche Intelligenz und Robotik

Dies ist ein Seminarbeitrag für die Lehrveranstaltung Entwicklungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft aus dem Sommersemester 2019, Gruppe BP3A02 über „Künstliche Intelligenz“ von Melanie Kain, Marina Kovacic, Nikolas Lehner und Jeannine Zimmermann.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Tore Otterup: Chances and challenges of mother tongue tuition in Sweden and Austria

27. März 2019

PH.ON.Wien Podcast #04

Prof. em. Tore Otterup (University Gothenburg, Sweden) and Prof. Rainer Hawlik (University College of Teacher Education Vienna, Austria) discuss the developments of mother tongue tuition in school education since the 1970s. They discuss common interests of mother tongue tuition, but also differences in the approach towards heritage language education. It is stated that the aim of a pedagogy of migration is to impart knowledge about how contemporary migration interrogates and unsettles social orders and on how educational institutions and their pedagogical actors in this field should respond to it. Mother tongue tuition teachers can play a crucial role for plurilingual children in their early years in kindergarten and primary education. They can coach them in early years to develop a positive self-concept, while these kids start to accept their hybrid identities.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

eBazar 2019: Eröffnung

17. März 2019

eBazar 2019 – Eröffnung durch VR Sven Fisler und Vorstellung des Programmes durch Michael Steiner (ZLI).

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Reinhard Bauer: Pattern Learning

9. März 2019

PH.ON.Wien Podcast #03

Gespräch mit Dr. Reinhard Bauer, Pädagogische Hochschule Wien, über „Pattern Learning“.

Welche Bedeutung haben Muster für das Lernen? Welche Methoden lassen sich aus dem Wissen über „Muster“ für den Unterricht ableiten?

Weblink: Learning Patterns: Eine Mustersprache für kreatives Lernen

Das Gespräch wurde von Christian Berger am 5.3.2019 aufgezeichnet.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Google- Wissen ist Macht

24. Januar 2019

ein Interview zu dem Thema: Google unser Freund und Helfer?
Seminarbeitrag von Andrea Radic, Anna Landauf, Daniela Koch, Marija Petrovic, Alexandra Ernst

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: video
  • Produktion: Andrea Radic, Anna Landauf, Daniela Koch, Marija Petrovic, Alexandra Ernst (Studiernede PH Wien)
  • Produktionsdatum: 24/01/2019
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: Google
  • Kategorien: Gesellschaft, Interview, Medien, Seminarproduktionen

mehr

Elisabeth Buxbaum / Christian Fridrich (Hrsg.): Otfried Krzyzanowski

16. Dezember 2018

„Im November 1918 zerfiel nach mehr als vier Kriegsjahren mit Millionen Todesopfern die Habsburger-Monarchie. Gleichsam stellvertretend für den Untergang des Reiches starb zur selben Zeit der Dichter Otfried Krzyzanowski (geboren 1886 in Starnberg, Bayern). Er war kein Frontsoldat im Schützengraben, er verlor sein Leben im Hinterland, in Wien durch eine Mischung aus Verelendung, Krankheit und Hunger. Sein literarisches Œuvre ist gering und fast zur Gänze in Vergessenheit geraten. In Erinnerung geblieben ist seine Person sowohl bei Zeitgenossen (Franz Blei, Anton Kuh, Alfred Polgar und Franz Werfel) als auch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Protagonist in Nachrufen, Essays und diversen Publikationen: Man anekdotisierte ihn als „Kaffeehausliterat“, „Bohemien“ und „Hungerpoet“.“ (siehe  Wieser Verlag)

Ein Gespräch mit Elisabeth Buxbaum (em. Prof.in PädAK) und Christian Fridrich (Prof. an der PH Wien) über den Kaffeehausliteraten, Bohemien und Hungerpoeten Otfried Krzyzanowski, der um 1900 in Wien lebte und verhungerte, führte Christian Berger für literadio.

Näheres in der Publikation: Elisabeth Buxbaum, Christian Fridrich (Hrsg.) Otfried Krzyzanowski „Diese Zeit ist nicht die meine und die Tage fliehn.“ , 2018, Wieser Verlag

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Elisabeth Furch: Das Ko.M.M.M – Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung

26. November 2018

PH.ON.Wien Podcast #02

Dr. Elisabeth Furch, Leiterin der Kompetenzstelle  für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung, im Gespräch mit Christian Berger (ZLI) über die Kompetenzstelle und über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen, die in Kooperation mit der AK Wien erstellt wurde.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Mag. Olaf Hahn: Woher kommt die Künstliche Intelligenz und wie funktioniert Watson

13. November 2018

Aufzeichnung des Vortrages von Mag. Olaf Hahn (IBM): „Woher kommt die Künstliche Intelligenz und wie funktioniert Watson“.  Das Referat war Teil der  Auftaktveranstaltung des ZLI / PH Wien zur künstlichen Intelligenz am Future Learning Lab Wien (FLL) am 12.11.2018.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Oliver Gruber- AK Wien: Migration und Flucht

31. Oktober 2018

Dr. Oliver Gruber, Arbeiterkammer Wien, im Gespräch mit Christian Berger über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen und die bildungspolitischen Aufgaben der Arbeiterkammer Wien. Das Gespräch wurde im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 17.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien geführt.

Infolge des gestiegenen Flüchtlingszuzugs 2015/16 haben Arbeiterkammer Wien und Pädagogische Hochschule Wien 2016 eine Fortbildungsreihe ins Leben gerufen, die Hilfe bei der Bewältigung der Auswirkungen auf den
Schulalltag bieten soll. Im Zentrum standen dabei rechtliche und organisatorische aber auch pädagogische, sozialpsychologische und landeskundliche Hintergrundinformationen, die Lehrer/innen und Schulleiter/innen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Die Module sind nun in Form eines Sammelbandes publiziert.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

„Marktstände“ TDI 2018

31. Oktober 2018

Vorstellung einiger „Marktstände“ im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 16. und 17.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien .

# Unterstützte Kommunikation

# AMBULANTE UND MOBILE SYSTEME IN WIEN

# Österreichische Janusz – Korczak – Gesellschaft

# Inklusive Mode:  voifesch.com

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: audio
  • Produktion: PH Wien / ZLI / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 17/10/2018
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: TDI 18
  • Kategorien: Dokumentation, Inklusion, TDI

mehr

Jürgen Czernohorsky: Diversität und Inklusion in Wien

31. Oktober 2018

Gespräch mit Stadtrat Mag. Jürgen Czernohorsky im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 16.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien .

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Christian Berger: Impulsvortrag Medienbildung

26. Oktober 2018

Impulsvortrag „Medienbildung“ im Schwerpunkt Sprache in der Primarstufenausbildung von Christian Berger

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Brita Schirmer im Gespräch über Inklusion

24. Oktober 2018

Dr. Brita Schirmer im Gespräch mit Christian Berger über Inklusion und Wege zur Realisierung einer Utopie. Aufgenommen am 17.10.2018 bei den Tagen der Diversität und Inklusion an der Pädagogischen Hochschule Wien. Dr. Schirmer hielt dabei die Keynote „Dabeisein alleine reicht nicht„. Der Vortrag ist hier nachzuhören.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Brita Schirmer: Dabeisein alleine reicht nicht

23. Oktober 2018

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Brita Schirmer „Dabei sein alleine reicht nicht“ im Rahmen der Tage der Diversität und Inklusion am 17.10.20128 an der PH Wien. Ein anschließendes Gespräch mit Brita Schirmer ist hier zu finden.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Vortrag Dr. Ralf Lankau: Kein Mensch lernt digital oder: Über das Missverständnis von Medientechnik im Unterricht

4. Oktober 2018

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Ralf Lankau: „Kein Mensch lernt digital oder: Über das Missverständnis von Medientechnik im Unterricht“ im Rahmen der Fachtagung „Ökonomisierung und Digitalisierung -‚Sargnägel‘ der Bildungsreform?!“ am 24.9.2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Diskussion: Guter Unterricht mit digitalen Medien

4. Oktober 2018

Aufzeichnung der Abschlussdiskussion „Guter Unterricht mit digitalen Medien“ im  Rahmen der Fachtagung „Ökonomisierung und Digitalisierung -‚Sargnägel‘ der Bildungsreform?!“ am 24.9.2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Teilnehmer am Podium:

Dr. Thomas Strasser
Dr. Andreas Schnider
Dr. Rupert Corazza
Dr. Ralf Lankau
Dr. Jochen Krautz

Moderation: Dr. Gordan Varelija

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit“ – Reflexionsrunde

7. Juni 2018

Reflexionsrunde der Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit“ am 29.5.2018 im bifeb.

Moderation: Christian Berger

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr