Pädagogik

RSS Feed

Barbara Holub: Man darf nicht zu früh aufgeben

1. Dezember 2019

PH.ON.Wien Podcast #15

Dr. Barbara Holub hat viele Jahre als klassenführende Volksschullehrerin in Wiener Integrationsklassen gearbeitet und leitet derzeit das Regionale Kompetenzzentrum für Naturwissenschaften und Mathematik (Recc-Nawi) an der Pädagogischen Hochschule Wien. Im Gespräch mit Christian Berger erzählt sie über ihren beruflichen Werdegang, die Anforderungen an Lehrerinnen aus ihrer Sicht, ihre beruflichen Erfahrungen , die Bedeutung der Theorie für die Praxis und auch über die Lernwerkstatt an der PH Wien, die sie zusammen mit KollegInnen aufgebaut hat.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Vorstellung, Begrüßung 00:06
  • Warum bin ich Lehrerin geworden? 01:07
  • LehrerInnenausbildung früher und heute 02:00
  • Wie ich zum Beruf kam 05:09
  • Anfangsjahre als Lehrerin 07:47
  • Anforderungen an Lehrerinnen 12:11
  • ein Schultag als Klassenlehrerin 15:32
  • Reformpädagogische Ansätze 19:31
  • Von der Praxis zur Theorie 25:10
  • Projektunterricht 29:53
  • Lernwerkstatt 32:09
  • Heterogenität und Diversität 37:44
  • Beobachten und Diagnostizieren 44:36
  • Zukunftswünsche 48:58
  • Lernwerkstatt an der Hochschule 52:09

mehr

Karen Pashby: Die ethischen Dimensionen der 17 Nachhaltigkeitsziele und der Zusammenhang von Engagement und Lernerfahrungen

8. November 2019

Ein Vortrag im Rahmen der Bundesfachtagung Globales Lernen am 18. Oktober 2019

Wie und wodurch können Menschen motiviert werden, um sich für die Erreichung der SDGs einzusetzen? Welche Beispiele gibt es für eine Pädagogik, die die ethischen Aspekte globaler Dilemmata thematisiert und wo liegen dabei die Herausforderungen und besonderen Möglichkeiten? Karen Pashby, Ph.D., von der Manchester Metropolitan University (School of Childhood, Youth and Education Studies und Education&Social Research Institute) griff diese Fragen in ihrem inspirierenden Vortrag auf. Pashby gab einen Überblick über neue konzeptionelle Entwicklungen in Global Citizenship Education und zeigte anhand ihrer Forschung im Bereich Global Citizenship Education (GCED), welche Herangehensweisen LehrerInnen in England, Finnland und Schweden entwickelt haben. Dabei betonte sie die Wichtigkeit gut ausgebildeter Lehrkräfte, die über Kompetenzen für den Unterricht zu globalen Herausforderungen verfügen müssen.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Einleitung 00:10
  • Begrüßung Karen Pashby 02:15
  • Ausblick auf die Inhalte des Vortrags 04:51
  • Sustainable Development Goals 06:03
  • Was sich seit den Millenium Development Goals geändert hat 07:22
  • Eine kritische Analyse der SDGs 08:10
  • Verständnis von Global Citizenship Education 09:07
  • Verständnis von Global Citizenship Education in Europa und Österreich 09:54
  • Global Citizenship als Teil der SDGs 11:12
  • Welche Global Citizenship Education ist nötig? 13:01
  • Herausforderungen für Bildung vor dem Hintergrund von Globalisierung 15:13
  • Globales Lernen und internationales Volontariat 18:44
  • Ethische Überlegungen 19:48
  • Critical Global Citizenship Education 20:47
  • Über die Notwendigkeit, mit Komplexität umzugehen 23:48
  • Beispiele für soft und critical GCE 25:19
  • Aufgabe für das Publikum 27:04
  • Erfahrungen mit Lehramtsstudierenden in Toronto 28:31
  • Entrepreneurship, Global Social Justice im Konzept von Global Citizenship Education 32:05
  • Der finnische Zugang 34:24
  • Potenzial für Österreich 35:01
  • The international youth white paper on Global Citizenship 35:37
  • Critical Global Citizenship & Umweltschutz 37:42
  • Ethische pädagogische Themen zu globalen Themen 39:50
  • Besondere Herausforderungen für Bildung 41:07
  • Ein Projekt mit Sekundarstufe-Lehrer/innen 42:11
  • HEADSUP Checklist als Methode für (Selbst-)Evaluation 43:11
  • Resultate des Projekts 45:51
  • Abschließende Bemerkungen 48:42
  • Diskussion im Publikum 52:16

mehr

Claudia Fahrenwald: Lernen – Engagement – Verantwortung

8. November 2019

Ein Vortrag im Rahmen der Bundesfachtagung Globales Lernen am 19. Oktober 2019 an der PH Wien

Claudia Fahrenwald (PH Oberösterreich) beschäftigt sich in Forschung und Praxis mit Lernen durch Engagement. Ausgehend von bildungswissenschaftlichen Grundlagen (Politische Bildung, Demokratiepädagogik, (Global) Citizenship Education) gab sie einen Einblick in den Bildungsansatz „Lernen durch Engagement (Service Learning)“ und die grundlegenden Qualitätskriterien. Die Übernahme sozialer Verantwortung und die systematische Reflexion damit verbundener Lernerfahrungen findet zunehmend auch in Schulentwicklungsprogrammen und Ausbildungsprogrammen für Studierende Beachtung. Sensibilisierung für Verantwortung im nahen Umfeld und das Bewusstsein für Verantwortungsdimensionen in globalen Fragen hängen eng zusammen.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Einleitung 00:26
  • Thema des Vortrags: Global Citizenship Education im Kontext von Schulentwicklung 02:05
  • Gesellschaftlicher Wandel als Ausgangspunkt 04:09
  • Bedeutung für die Schule 04:59
  • Bildungstheoretische Grundlagen von GCE 07:11
  • SDGs als konkrete Umsetzungsmöglichkeit 09:49
  • Bildungswissenschaftlicher Diskurs 11:34
  • Ziel von Civic Engagement Education 17:16
  • Schule als Modell der Gesellschaft 18:15
  • Service Learning - Ein konkreter didaktischer Zugang zu GCE 19:28
  • Zivilgesellschaftliches Bewusstsein zu stärken als Ziel 23:57
  • Qualitätsstandards für Service Learning 24:40
  • Zwei Beispiele: Was bedeutet Service Learning für die Schulentwicklung? 29:33
  • Ausblick und Abschluss 36:58

mehr

Hari Riederer: Geht’s den Kindern gut, geht’s mir gut

1. November 2019

PH.ON.Wien Podcast #14

Ein Gespräch mit dem Sonderschullehrer Harald Riederer.  Harald Riederer ist seit über 20 Jahren Lehrer, arbeitet in einer Mehrstufenklasse in Wien. Christian Berger spricht mit ihm über seinen Weg zum Lehrberuf und die Arbeit in der Mehrstufenklasse, über Kriterien für guten Unterricht und das Lernen mit einem Wochenplan, die Bedeutung der Musik in seinem Unterricht,“Kasimir das Schulgespenst“ und die Kommunikation mit Eltern sowie seine Arbeit als Sprachtherapeut.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung, Vorstellung 00:12
  • Der Weg zum Lehrberuf 02:04
  • Von der Ausbildung zum Beruf 05:17
  • Kriterien für guten Unterricht 07:54
  • Arbeit in der Mehrstufenklasse 11:57
  • Das Interesse der Kinder 15:42
  • Der tägliche Schulbeginn 19:48
  • Lernen mit dem Wochenplan 20:47
  • Vom Schulversuch zum Regelunterricht 28:20
  • Musik im Unterricht 36:06
  • Die Arbeit kann durchaus Freude machen 41:57
  • Sprachtherapie 43:53
  • Körperliche Einschränkungen 50:17
  • Kommunikation mit Eltern 53:37
  • Ressourcenverlust 56:26
  • Abmoderation 57:51

mehr

Eva Neureiter: Lernen mit Freude

1. Oktober 2019

PH.ON.Wien Podcast #13

Ein Gespräch mit der Volksschullehrerin Eva Neureiter. Christian Berger sprach mit ihr über die Arbeit in der Mehrstufenklasse, das Klassenklima und den Klassenrat, die Klassengestaltung, die Teamarbeit, ihre Motivation Lehrerin zu werden, die Freinetpädagogik,  die Leistungsbeurteilung, ihre Rolle als Mutter und Lehrerin, die Ängste von Lehrer*innen, den gestiegenen Leistungsdruck in der Gesellschaft, Werte und Haltungen, das Schulparlament an ihrer Schule und die Medienarbeit in der Klasse.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung, Vorstellung 00:10
  • Mehrstufenklasse 02:39
  • Klassenklima, Klassenrat 06:11
  • Klassengestaltung 14:45
  • Teamarbeit 19:01
  • Motivation Lehrerin zu werden 24:54
  • Freinetpädagogik 28:06
  • Leistungsbeurteilung 30:53
  • Mutter und Lehrerin 34:21
  • Ängste der Lehrer*innen 36:53
  • Leistungsdruck 40:49
  • Geduld, Zuhören, Kulturinteresse 46:53
  • Werte, Haltungen, Grenzen 51:18
  • Schulparlament 56:26
  • Medienarbeit 1:02:10
  • Abmoderation 1:06:06

mehr

Heinrich Himmer: Lehrer*innen ermutigen!

28. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #12

Ein Gespräch mit dem Bildungsdirektor in Wien Heinrich HimmerChristian Berger spricht mit ihm über die Entwicklungen vom Stadtschulrat zur Bildungsdirektion, Schulautonomie, Anforderungen an Lehrer*innen, seine eigenen Erfahrungen als Lehrer, über den Wert von Berufserfahrungen außerhalb der Schule, die Profession „Pädagog*in“, Faktoren der Professionalität, Haltungen im Lehrberuf, Teamarbeit, Angst und Mutproben sowie die Wiener Bildungscampusse.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung 00:10
  • Vom Stadtschulrat zur Bildungsdirektion 00:35
  • Schulautonomie 04:01
  • Anforderungen an Lehrer*innen 07:34
  • Eigeninitiative von Lehrer*innen 11:39
  • Die Erfahrungen als Lehrer 13:43
  • Berufserfahrung außerhalb der Schule 15:11
  • Die Profession "Pädagog*in" 18:49
  • Drei Faktoren zur Professionalität 24:08
  • Drop out in der Sek2 26:53
  • Haltung im Lehrberuf 29:28
  • Unterricht als Teamarbeit 34:55
  • Angst im Lehrberuf 39:34
  • Teilen und Wertschätzen, Mutproben 41:25
  • Wiener Bildungscampusse 47:28

mehr

SchülerInnen und StudentInnen über digitale Medien in der Klasse

23. Juni 2019

Interview mit SchülerInnen und StudentInnen zum Einsatz digitaler Medien in der Klasse.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format: audio
  • Produktion: Linda Schediwy, Sarah Kolesar, Aishwarya Balakrishna, Carina Kraft
  • Produktionsdatum: 19/06/2019
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: WI-ss19
  • Kategorien: Medien, Pädagogik, Seminarproduktionen

mehr

Josef Reichmayr: Sinnvolles Lernen gefordert

23. Juni 2019

PH.ON.Wien Podcast #11

Ein Gespräch mit Josef „Tshipi“ Reichmayr, Volksschullehrer und Volksschuldirektor i.R., Begründer und Leiter (bis 2019) der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau (ILB). Christian Berger spricht mit ihm über seine Beweggründe Volksschullehrer zu werden, die ersten Jahre als Lehrer, die pädagogischen und bildungspolitischen Überlegungen, die zur Gründung und Umsetzung der ILB führten, seine Rolle als männlicher Grundschulpädagoge, die Zusammenarbeit mit Eltern und Überlegungen für weiteres bildungspolitisches Engagement.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung 00:10
  • Die pädagogische Biografie 00:36
  • Von 6 bis 65 in der Schule? 06:20
  • Die Vorstellung von Lernen 08:01
  • Die ersten Lehrerjahre 12:45
  • Ein Mann als Volksschullehrer? 22:10
  • Erfahrungen als Klassenlehrer 28:51
  • Die Gestaltung des Klassenraumes 29:32
  • Der Lehrer als sozialer Designer 35:37
  • Woher kommt die Autorität des Lehrers? 40:37
  • Die Rolle der Eltern 42:17
  • Vom Klassenlehrer zum Volksschuldirektor 51:31
  • Der "Geist" der ILB 59:06
  • Die/Der "gute" Lehrer*in 1:04:40
  • Angst und Fehlerkultur 1:07:53
  • Noten 1:10:54
  • Die ILB als Modellschule 1:16:20
  • Schulautonomie als Chance 1:20:53
  • Bildungspolitische Zukunft 1:22:34
  • Abmoderation 1:31:20

mehr

Paul Szepannek: Lernen mit Robotern

15. Mai 2019

PH.ON.Wien Podcast #08

Paul Szepannek ist Lehrer für Geografie, Geschichte und Informatik am Gymnasium und arbeitet im Education Innovation Studio (EIS) der PH Wien mit. Sein Spezialgebiet ist Robotik und er baut mit seinen Schüler*innen Roboter, die einfache Aufgaben erledigen können.
Themen im Gespräch sind u.a.: Robotik, Sensoren, die Zukunft der Welt (Dystopie oder Utopie), Künstliche Intelligenz, Benotung

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Einleitung, Begrüßung 00:10
  • Motivation für den Beruf 01:36
  • Probleme und Lösungen 04:21
  • Informatik 09:29
  • Sensorenkunde 10:52
  • Robotik 18:14
  • Robotik im EIS 24:31
  • Mensch - Maschine 32:27
  • Geduld der Lernmaschine 36:25
  • Künstliche Intelligenz 38:59
  • Aus Fehlern lernen 47:39
  • Benotung 48:11
  • Roboter für Zuhause 51:11
  • Abmoderation 54:02

mehr

Impuls Audioproduktion im Unterricht

5. Mai 2019

Einleitung zum Thema „Audioproduktion im Unterricht“ von Christian Berger. Beiträge der NMS Bad Ischl, der PTS Wien 3 und vom Lehrer Helmut Hostnig.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Thomas Körner: Selbstbestimmtes Lernen in der Volksschule

16. April 2019

PH.ON.Wien Podcast #06

Thomas Körner ist gelernter Maschinenbauer und hat im zweiten Bildungsweg das Lehramt für Volksschule gemacht. Viele Jahre war er klassenführender Lehrer und Direktor einer kleinen Dorfschule am Land in Salzburg. Im Gespräch am 14.4.2019 erzählt er, wie er mit den Kindern im Unterricht gearbeitet hat und was aus seiner Sicht für den Beruf des Lehrers erforderlich ist, um die Kinder für das lebenslange Lernen vorzubereiten.

Redaktion: Christian Berger, PH Wien

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Begrüßung, Vorstellung 00:09
  • Der Weg zum Lehrer 01:56
  • Schulorganisation 04:21
  • Der Wochenplan 08:09
  • Methodische Anekdoten 14:39
  • Lernen an der Wirklichkeit 22:03
  • Diifferenziertes Lernen 30:11
  • Mehr Zeit gemeinsam in der Schule 37:18
  • Wertschätzung 40:44
  • Klassenrat 43:17
  • Schulautonomie 53:22
  • Verabschiedung 54:26

mehr

eBazar 2019: Eröffnung

17. März 2019

eBazar 2019 – Eröffnung durch VR Sven Fisler und Vorstellung des Programmes durch Michael Steiner (ZLI).

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Reinhard Bauer: Pattern Learning

9. März 2019

PH.ON.Wien Podcast #03

Gespräch mit Dr. Reinhard Bauer, Pädagogische Hochschule Wien, über „Pattern Learning“.

Welche Bedeutung haben Muster für das Lernen? Welche Methoden lassen sich aus dem Wissen über „Muster“ für den Unterricht ableiten?

Weblink: Learning Patterns: Eine Mustersprache für kreatives Lernen

Das Gespräch wurde von Christian Berger am 5.3.2019 aufgezeichnet.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Oliver Gruber- AK Wien: Migration und Flucht

31. Oktober 2018

Dr. Oliver Gruber, Arbeiterkammer Wien, im Gespräch mit Christian Berger über die Broschüre „Ankommen – Bleiben – Zukunft gestalten“ Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag, Band 1: Pädagogische, psychologische und organisatorische Impulse für die erfolgreiche Eingliederung zugewanderter SchülerInnen und die bildungspolitischen Aufgaben der Arbeiterkammer Wien. Das Gespräch wurde im Rahmen der „Tage der Diversität und Inklusion“ am 17.10. 2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien geführt.

Infolge des gestiegenen Flüchtlingszuzugs 2015/16 haben Arbeiterkammer Wien und Pädagogische Hochschule Wien 2016 eine Fortbildungsreihe ins Leben gerufen, die Hilfe bei der Bewältigung der Auswirkungen auf den
Schulalltag bieten soll. Im Zentrum standen dabei rechtliche und organisatorische aber auch pädagogische, sozialpsychologische und landeskundliche Hintergrundinformationen, die Lehrer/innen und Schulleiter/innen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Die Module sind nun in Form eines Sammelbandes publiziert.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Christian Berger: Impulsvortrag Medienbildung

26. Oktober 2018

Impulsvortrag „Medienbildung“ im Schwerpunkt Sprache in der Primarstufenausbildung von Christian Berger

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Brita Schirmer im Gespräch über Inklusion

24. Oktober 2018

Dr. Brita Schirmer im Gespräch mit Christian Berger über Inklusion und Wege zur Realisierung einer Utopie. Aufgenommen am 17.10.2018 bei den Tagen der Diversität und Inklusion an der Pädagogischen Hochschule Wien. Dr. Schirmer hielt dabei die Keynote „Dabeisein alleine reicht nicht„. Der Vortrag ist hier nachzuhören.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Brita Schirmer: Dabeisein alleine reicht nicht

23. Oktober 2018

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Brita Schirmer „Dabei sein alleine reicht nicht“ im Rahmen der Tage der Diversität und Inklusion am 17.10.20128 an der PH Wien. Ein anschließendes Gespräch mit Brita Schirmer ist hier zu finden.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Vortrag Dr. Ralf Lankau: Kein Mensch lernt digital oder: Über das Missverständnis von Medientechnik im Unterricht

4. Oktober 2018

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Ralf Lankau: „Kein Mensch lernt digital oder: Über das Missverständnis von Medientechnik im Unterricht“ im Rahmen der Fachtagung „Ökonomisierung und Digitalisierung -‚Sargnägel‘ der Bildungsreform?!“ am 24.9.2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Diskussion: Guter Unterricht mit digitalen Medien

4. Oktober 2018

Aufzeichnung der Abschlussdiskussion „Guter Unterricht mit digitalen Medien“ im  Rahmen der Fachtagung „Ökonomisierung und Digitalisierung -‚Sargnägel‘ der Bildungsreform?!“ am 24.9.2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Teilnehmer am Podium:

Dr. Thomas Strasser
Dr. Andreas Schnider
Dr. Rupert Corazza
Dr. Ralf Lankau
Dr. Jochen Krautz

Moderation: Dr. Gordan Varelija

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit“ – Reflexionsrunde

7. Juni 2018

Reflexionsrunde der Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit“ am 29.5.2018 im bifeb.

Moderation: Christian Berger

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Univ.-Prof. Dr. Karen SCHRAMM: Videobasierte Problemlösungsgespräche über extensiven DaF-Leseunterricht: Erste Ergebnisse aus dem LEELU-Projekt

21. April 2018

prepare Symposium

Aufzeichnung des Vortrages von Univ.-Prof. Dr. Karen SCHRAMM (Universität Wien, A) „Videobasierte Problemlösungsgespräche über extensiven DaF-Leseunterricht: Erste Ergebnisse aus dem LEELU-Projekt“ im Rahmen des prepare Symposiums an der PH Wien am 18. April 2018.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Prof. Dr. Thomas HÄCKER: Einige (nachdenkliche) Anmerkungen zu dem ambitionierten Versuch, die Reflexionskompetenz angehender Lehrkräfte durch die institutionelle Implementierung von ePortfolios umfassend zu fördern

21. April 2018

prepare Symposium

Aufzeichnung des Vortrages von Prof. Dr. Thomas HÄCKER (Universität Rostock, D): „Einige (nachdenkliche) Anmerkungen zu dem ambitionierten Versuch, die Reflexionskompetenz angehender Lehrkräfte durch die institutionelle Implementierung von ePortfolios umfassend zu fördern“ im Rahmen des prepare Symposiums an der PH Wien am 18. April 2018

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Gerd BRÄUER : Entwicklung und Initiierung von Educational Policy im Kontext von reflexiver Praxis und E-Portfolioarbeit

18. April 2018

prepare Symposium

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Gerd BRÄUER (PH Freiburg, D) im Gespräch mit Dr. Cathryn COLEMAN (The University of Melbourne, Australia)
„Entwicklung und Initiierung von Educational Policy im Kontext von reflexiver Praxis und E-Portfolioarbeit“ im Rahmen des prepare Symposiums an der PH Wien am 18. April 2018

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Dr. Wolf Hilzensauer: „ReflexionPPS – Eine Taxonomie für Reflexionskompetenz“

18. April 2018

prepare Symposium

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Wolf Hilzensauer: „ReflexionPPS – Eine Taxonomie für Reflexionskompetenz“, PH Salzburg, im Rahmen des prepare Symposiums an der PH Wien am 18. April 2018

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Gamification & Serious Games im Sprachunterricht

8. Februar 2018

DaFWEBKON Webkonferenz für Deutschlehrende

Einführung in das Thema Gamifizierung im Sprachuntericht anhand von Zusammenschnitten aus DaFWEBKON-Beiträgen aus den Jahren 2015-2017 Die DaFWEBKON ist eine Webkonferenz für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache Lehrende Dieses Video ist im Rahmen einer Universitätsveranstaltung der Uni Wien im Sommersemester 2017 erstellt worden.

Das Video ist auf Youtube veröffentlicht.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Innovation wächst heran

2. Februar 2018

Informationssendung über Medienbildung, Schule 4.0, eBazar 2017 und aktuelle Vorhaben in der Schulentwicklung (Stand 6-2017).

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

ZLI Talk #10 – Dr. Klaus Himpsl-Gutermann

1. Februar 2018

Klaus Himpsl-Gutermann erzählt im Gespräch mit Reinhard Bauer von den aktuellen Entwicklungen an der PH Wien im letzten Jahr. Das Gespräch fand am 11.1.2018 statt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Format: video
  • Produktion: PH medialab: D.Werluschnig / Christian Berger
  • Produktionsdatum: 11/01/2018
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright: CC BY-NC-SA
  • Schlagworte: zli
  • Kategorien: Interview, Medien, Pädagogik

mehr

Eva Borst: Zum kritischen Bildungsbegriff

14. November 2017

Positionen 13.11.2017 - Teil 2

Veranstaltungsreihe „Positionen“ , 13.Nov. 2017, Pädagogische Hochschule Wien. Teil 2: Aufzeichnung des Vortrages von Prof.in Dr.in Eva Borst, Universität Mainz.

Teil 1 siehe: https://medienarchiv.phwien.ac.at/4709

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Fokus Bildung 3-17: Schüler*innen interviewen Bildungsministerin

8. November 2017

BMin Hammerschmid hat die Integrative Lernwerkstatt Brigittenau besucht und die Radiogruppe der Schule hat den Besuch der kompletten Delegation begleitet. Ein paar Tage später gab es einen gesonderten Termin im Büro der Ministerin und die Schüler*innen interviewten BMin Sonja Hammerschmid. Im ersten Teil findet ihr das Interview der Schüler*innen mit BMin Hammerschmid und im Anschluss kurze Statements der Besucher*innen der Schule, die von drei Radioteams spontan befragt wurden.

Die Sendung wurde in der Sendereihe Fokus Bildung des Freien radios Salzkammergut ausgestrahlt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Videoprojekt „Optik“

18. Juni 2017

Im Zuge des Seminars „Projekte mit Digitalen Medien“ an der PH Wien (Sommersemester 2017) hat unsere Projektgruppe dieses Video mit physikalischen Experimenten zum Thema „Optik“ erstellt.

Das Video ist ohne Ton – Erklärungen werden falls gewünscht – live von LehrerInnen dazugesprochen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr