Medienproduktion

Exkursionsreportage Kronehit_Jänner 2020

18. Februar 2020

Mein Name ist Sarah Schuh und ich habe am 29. Jänner 2020 das Kronehit Studio im 10. Bezirk besucht.

Viel Spaß beim Zuhören!

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Christian Schreger: Die Faszination der Vielfalt

1. Februar 2020

PH.ON.Wien - Erfahrungen aus dem Bildungsbereich #17

Christian Schreger ist langjähriger Volkschullehrer und arbeitet in einer Mehrstufenklasse (M2) an der VS Ortnergasse in 1150 Wien. Im Gespräch mit Christian Berger erläutert er, was ihn an der Arbeit fasziniert: es ist die Vielfalt. Die Vielfalt in den Kulturen und Sprachen, aber auch die Vielfalt der Wege des Lernens der Kinder. „Ununterbrochen gibt es was Neues zum Lernen“, bündelt er seine Freude am Beruf aber auch daran immer wieder von den Kindern überrascht und neugierig gehalten zu werden. Ausgangspunkt war die Freinetpädagogik. Viele seiner Klassenprojekte sind auf der Projektseite M2 nachzulesen. Manche seiner Methoden, wie das „digitale Tagebuch“ oder die „Kleinen Bücher“ sind zum Vorbild für viele andere geworden. Durch die Zusammenarbeit mit der Sprachwissenschafterin Dr. Brigitta Busch sind die „Kleinen Bücher“ auch schon bis in andere Kontinente vorgedrungen. Die dem Podcast beigefügten Links laden dazu ein mehr über die schulische Arbeit von Christian Schreger kennenzulernen.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Einleitung, Begrüßung 00:10
  • M2 - Die Mehrstufenklasse an der VS Ortnergasse 00:36
  • Die mehrsprachige Kollegin Gülçin 01:42
  • Der Weg zum Lehrberuf 05:28
  • Die mehrsprachige Klassenzeitung "Plapperkiste" 07:24
  • Jugoslawien ist mehr als ein Urlaubsland 09:08
  • Das Handwerkszeug des Lehrers - die Neugierde 11:14
  • Die Bedeutung des Fragenstellens 15:23
  • Der Lehrer als Hilfsmittel zum Lernen 17:47
  • Der Morgenkreis als Fragepool 22:42
  • Klassenkultur 24:41
  • Die Bedeutung der Zeit fürs Lernen 26:59
  • Die Projektarbeit 34:00
  • Die Bedeutung der Ritualisierung 38:53
  • Das digitale Tagebuch 40:21
  • Der kleine Prinz 42:28
  • Die Unterschiedlichkeit des Lernens 46:07
  • Freinetpädagogik 48:22
  • Die Vielfalt zulassen 49:48
  • Üben ist fad aber notwendig 51:18
  • Wir produzieren unsere Lehrmittel selber 54:28
  • Videoproduktion und Lernen 58:14
  • Die eigene Position muss klar sein 1:04:09
  • Die eigene Faszination des Internets 1:09:13
  • Abmoderation 1:10:56

mehr

Tutorial: Audiobeiträge archivieren

3. Dezember 2019

Tutorial Medienarchiv

Das Tutorialvideo erklärt die Grundfunktionen des PH Medienarchives im Backend, die Bedeutung der Eintragungen für das Frontend und die Einbindung in weitere Webseiten. Hier wird dies anhand eines Audiobeitrages erklärt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Tutorial: Kapitel einfügen

3. Dezember 2019

Tutorial Medienarchiv

Das Videotutorial zeigt wie Kapitel in einen Audiobeitrag im PH Medienarchiv eingefügt werden können. Das hier angeführte Beispiel wurde im Betriebssystem Ubuntu (Linux) mit Firefox und Audacity erstellt. Bei anderen Betriebssystemen kann es zu Abweichungen in der Bezeichnung der Menüpunkte kommen. Es wurde auch nicht ausgetestet, wie Textmarken aus anderen Audiobearbeitungsprogrammen funktionsfähig übertragen werden können.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

starsky manifest

12. Februar 2018

starsky ist Visualistin. Medienaktivistin. visuelle Künstlerin. Der Beitrag zeigt Ausschnitte ihrer Produktionsweisen bei einer live Performance im MAK /Wien/ 2015. Das Video stammt von der Webseite http://starsky.at/starsky-manifest/

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Fokus Bildung 3-17: Schüler*innen interviewen Bildungsministerin

8. November 2017

BMin Hammerschmid hat die Integrative Lernwerkstatt Brigittenau besucht und die Radiogruppe der Schule hat den Besuch der kompletten Delegation begleitet. Ein paar Tage später gab es einen gesonderten Termin im Büro der Ministerin und die Schüler*innen interviewten BMin Sonja Hammerschmid. Im ersten Teil findet ihr das Interview der Schüler*innen mit BMin Hammerschmid und im Anschluss kurze Statements der Besucher*innen der Schule, die von drei Radioteams spontan befragt wurden.

Die Sendung wurde in der Sendereihe Fokus Bildung des Freien radios Salzkammergut ausgestrahlt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Andreas Barthel: Wer hört von euch überhaupt noch Radio?

1. Dezember 2016

Fachtag Hör doch mal HAWK Hildesheim

Aufzeichnung des Vortrages von Andreas Barthel: „Wer hört von euch überhaupt noch Radio? – Kinder- und Jugendradio bei Bürgersendern am Beispiel von Radio F.R.E.I. aus Erfurt“ am 28.11.2016 im Rahmen des Fachtages „Hör doch Mal !“.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Dr. Thomas Mundschick: Radio zwischen „Verspießerungsmittel“ und „Lebensmittel“

1. Dezember 2016

Fachtag "Hör doch mal" HAWK Hildesheim

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Thomas Mundschick: Radio zwischen „Verspießerungsmittel“ und „Lebensmittel – was nichtkommerzieller Rundfunk auch kann“ am 28.11.2016 im Rahmen des Fachtages „Hör doch Mal !“.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Digitales Erzählen

26. April 2016

2.1 Digitales Erzählen

SchülerInnen nehmen Objekte aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf und lernen dabei die verschiedenen Perspektiven kennen.

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Faire Debatte

26. April 2016
  1. Kommentar zur Aufgabe „faire Debatte“

Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabe ist vom Thema abhängig, wichtig ist die Interessen der SchülerInnen zu wecken. Neben den unterschiedlichen Sichtweisen lernen SchülerInnen ihre Argumente klar zu formulieren und aktiv zuzuhören.

Erstellt von Studierenden im Rahmen der LV „Digitale Medien“ SS2016

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Medientagebuch

12. April 2016

3.2 Ein Medientagebuch führen und analysieren

SchülerInnen sollen ein persönliches Tagebuch zur Mediennutzung führen. Anhand eigener Aufzeichnungen können SchülerInnen erkennen, wie sehr sie digitale Medien wirklich beeinflusst.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Du darfst (nicht)!? – Urheberrecht in Schule und Unterricht

8. März 2016

Aufzeichnung des Gespräches im Rahmen der Veranstaltung „Du darfst (nicht)! – Urheberrecht in Schule und Unterricht“ vom 8.3.2016 an der PH Wien. Gäste: Angelika Güttl- Strahlhofer. Sie hat an der Herausgabe des „Schummelzettels“ für Lehrende und Lernende in Sachen Urheberrecht mitgearbeitet.
Peter Sykora. Er ist Volksschuldirektor in der VS Zeltgasse in Wien und arbeitet seit vielen Jahren mit Online Medien. Unter anderem ist er auch für den SSR Wien in Sachen Urheberrecht beratend tätig.

Moderation: Christian Berger

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Christian Schreger: Kleine Bücher

13. Februar 2015

Christian Schreger, Volksschullehrer der M2 an der VS 1150 Wien Ortnergasse, stellte anlässlich des 10 Jahres Jubiläums in der Bibliothek der Universität Wien am 22.1.2015 die in der Klasse produzierten „Kleinen Bücher“ vor. Bisher gibt es bereits über 750 Bücher in verschiedensten Sprachen. Online verfügbar auf der Klassenwebseite. Der Beitrag stammt aus der Sendereihe „Fokus Bildung-Bildung im Fokus“ im Freien Radio Salzkammergut.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Marcel Horejsi: Die Kassa

18. Dezember 2014

Geschichte „Die Kassa“ gelesen vom Autor Marcel Horejsi, Schüler der NMS 1030 Hörnesgasse 12. Awardgewinner beim Radioigel Story Award Wien 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Die Mandarine

12. Dezember 2014

Ein Tag im Leben einer Mandarine…kurzer StopMotion Film aus dem Seminar Grundlagen des digitalen Arbeitens an der PH Wien

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Ankündigung Schulradiotag 2014

12. November 2014

Kurzer Teaser zur Ankündigung des Schulradiotages 2014

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Ketchup

5. Mai 2014

Medienprojekt - Stop Motion Film

Medienprojekt – StopMotion Film

mehr

Das Hasenbuch

14. April 2014

Clemens (9) hat am Freinet Ostertreffen 2014 ein Hasenbuch erstellt, liest dieses vor und erzählt von der Entstehung. Mehr über die „Kleinen Bücher“ erfährt man im Beitrag von Christian Schreger in der Fachzeitschrift „medienimpulse

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

OKTO

19. März 2014

Exkursion zu OKTO TV Wien März 2014

Einblicke hinter die Kulissen des TV Senders OKTO.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

media wien fotostory

28. Mai 2013

Fotostory zur Exkursion media wien medienverleih

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Stop-Motion-Klassenregeln

26. Mai 2013

Der Stop-Motion-Film beschäftigt sich mit dem Thema Klassenregeln.

Der Stop-Motion-Film eignet sich wunderbar zum Nachmachen in einer Volksschulklasse. Dafür müssen mit den SchülerInnen die Klassenregelen besprochen werden. Anschließend entsteht ein Drehbuch und eine Kulisse und schon kann „gedreht“ werden.

Das zur Erstellung verwendete Programm heißt Lego Movie Maker und ist für iOS und Android Endgeräte kostenlos zu haben. Es ist auch für Kinder sehr einfach zu bedienen.

(Die Musik und der Text in diesem Video wurden nachträglich mit der iPhone-Version des Programms iMovie hinzugefügt)

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Inclusion 2.0

6. Mai 2013

Das Sonderpädagogische Zentrum Holzhausergasse, Wien, Österreich, ist ein Schulstandort für junge Menschen mit Behinderung. Die Schule hat einen Schwerpunkt in der Berufsvorbereitung und ist durch eine sehr gute Vernetzung Vorreiter bei der Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt. Der Zweite Schwerpunkt umfasst die Schiene der „Kulturellen Bildung“ nach der „UNESCO – Road Map for Arts Education“. Über Kooperationen, der Teilnahme an Kunstprojekten und Wettbewerben wird zu neuen Lernmethoden und -strukturen geforscht.

Das technische Gymnasium „Stredná priemyselná škola“ liegt in Myjava, in der westlichen Slowakei. Das Oberstufengymnasium ist spezialisiert auf Technik, Elektronik, Maschinenbau, Mechatronik und Logistik. Die Schule hat einen ITC-Schwerpunkt und ist in das „Microsoft IT Academy Programm” sowie die „Cisco Network Academy“ eingebettet.

Das Projekt verknüpfte zwei Aspekte. Einerseits galt es Aktivitäten zur „media literacy“ zu setzen andererseits sollten die Schwerpunkte Diversität, Interkulturalität und sprachliche Annäherung behandelt werden. Es wurde ein „virtueller Projektraum“ („virtual space“) installiert. Dieser Raum sollte einen „fake“, einen „virtuellen Schwindel“, ermöglichen und zugleich Spielraum des Zueinanderfindens sein.

Der „virtual space“ bestand aus einer Skype-Verbindung der beiden Schulen, in den einerseits Gegenstände geteilt und andererseits das Kartenspiel UNO als „Fake“ gespielt wurde. Die Aktionen fanden zwischen November 2012 und Februar 2013 im zweiwöchentlichen Rhythmus statt. An fixierten Terminen trafen sich die beiden Gruppen via Skype in den so genannten „Sessions“ und kommunizierten miteinander.

[1] UNESCO-Weltkonferenz „Arts Education – Building Creative Capacities for the 21st Century“ 2006/Lissabon

http://youtu.be/ty0h3C4TuOM
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Technisches Museum

9. April 2013

medien.welten

Exkursion im Rahmen des Seminars „Medienpädagogik“ im SoSe 2013 ins Technische Museum Wien. Eine Überprüfung der Ausstellung „Medienwelten“ auf Kinder-Tauglichkeit. Näheres siehe beiliegendes pdf.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

OKTO Community TV

1. April 2013

Exkursionsdokumentation von Marlene Süss

Die Führung war sehr interessant und spannend aufbereitet. „Okto“ bietet unter anderem auch schon Kindern der Volksschule an, ihren eigenen Film, ein Interview, eine Talkshow oder sonstiges selber im Studio zu produzieren. Mehr Informationen befinden sich in der Audio-Aufnahme.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Exkursion Medienpädagogik

18. März 2013

Exkursion media wien

26.02.2013

media wien – Medienverleih

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Exkursion zu Radio Orange 94.0

11. März 2013

Exkursion „Radio Orange 94.0“ am 1.3.2013

Material:  Bilderreihe über Radio Orange

Angehängtes Material: der selbst erstellte Jingle „School is waiting for you“

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Radioarbeit in der Schule

6. März 2013

Eine Live-Diskussion im Rahmen des „Schulradiotages 2013“ in der über zukünftige Entwicklungen der Lernform Radio und dafür notwendige Rahmenbedingungen gesprochen wird.
Diskussionsrunde:

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

LAU-TU-GEI-BAU: ein Geistertunnel in der Lobau

6. März 2013

DI, 01.01.2013, 12.30 Uhr: Nichts für schwache Nerven! SchülerInnen der 1C des BRGs Theodor Kramer-Straße setzen sich auf kritisch-kreative Weise mit der geplanten Untertunnelung des Nationalparks Wien-Lobau auseinander. Wir wagen einen Blick in die Zukunft: Beim Bau des Lobau-Tunnels stoßen die ArbeiterInnen auf Geister. Internationale Medien werden aufmerksam und berichten über dieses Phänomen. Dazu kommt noch, dass Napoleons Töchter auferstehen und daran erinnern, dass die Gegend im Südosten von Wien in den Schlachten mit Napoleons Armeen Kriegsgebiet war. Weit mehr als 100.000 Menschen fanden dabei ihren Tod. Wenn das kein Grund ist, Geister auferstehen zu lassen? Trotzdem: Alle handelnden Personen sind frei erfunden. Namens- und Ereignisähnlichkeiten sind rein zufällig.

Eine Produktion der <a href=“http://www.radiobande.at“ target=“_blank“>Wiener Radiobande</a> auf <a href=“http://www.o94.at“ target=“_blank“>ORANGE 94.0</a>

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Das Mikro statt dem Bleistift

1. März 2013

Raus aus dem Klassenzimmer, rein ins Freie Radio. Das machen jedes Jahr hunderte Schülerinnen und Schüler in Österreich, die bei einem der 14 Freien Radios Radioluft schnuppern. Die Sendung „Das Mikro als Bleistift“ widmet sich der Bedeutung des Mediums Radio für den Schulunterricht. Wir hören Meinungen und Erfahrungsberichte von LehrerInnen, Radio-TrainerInnen und vor allem auch von Schülerinnen und Schülern. Das Mikro ist wie ein Bleistift… mal eben schnell in die Hand genommen und schon geht’s los. Dabei entstehen ganze Sendungen…

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Schule in Helsinki-Graz

1. März 2013

Radio Helsinki stellt drei Auszüge aus Radio-Projekten und Workshops mit Schulklassen vor:

Beitrag 1: Walther Moser.
Elf Sprachen – zehn Länder – 20 SchülerInnen: das ist die Klassengemeinschaft der 4b Neue Mittelschule St. Andrä, Graz. Am Europäischen Tag der Sprachen haben die SchülerInnen ihr Dramulet vor Publikum präsentiert: Die Erde ist das Haus der Vielen und der Vielfalt.

Beitrag 2: Martin Schemitsch.
Die SchülerInnen der NMN Lassnitzhöhe zum Thema Fairer Handel und bereiten Soundcollagen vor, die ihre Performances akustisch begleiten werden.

Beitrag 3: Claudia Holzer.
Mobiltelefone als Orchester. Dass Klingeltöne in der Strassenbahn oder beim Abendessen ganz schön nerven wissen wir; aber was wenn wir Mobiltelefone konzertant eingesetzen?

Moderation: Wolfgang Weritsch

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr