Audio

RSS Feed

Jürgen Czernohorsky: Gern haben und Leidenschaft

1. September 2020

PH.ON.Wien - Erfahrungen aus dem Bildungsbereich #24

Jürgen Czernohorsky , Amtsführender Stadtrat für Bildung in Wien, erzählt im Gespräch mit Christian Berger (PH Wien) über seine eigene Bildungsbiografie, die Erfahrungen als Schüler und seine Anliegen in Bezug auf Weiterentwicklung des Bildungssystemes. Sein Credo: „Nur wenn du dich selbst magst, kannst du auch Kinder gern haben. Das ist die Voraussetzung für gelingende Arbeit der PädagogInnen“. Theoretisch bezieht er sich als Soziologe kurz auf Pierre Bourdieu, dessen Praxeologie für die gesellschaftliche Entwicklung relevant ist.

 

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Bildungsbiografie und Ortswechsel 01:01
  • Gern haben und Leidenschaft 13:03
  • Lernen ist fallen und wieder aufstehen 19:47
  • Verändert Bildung die Gesellschaft? 29:16
  • Digitalisierung der Lebensprozesse 38:06
  • LehrerInnenausbildung 45:37
  • Sommercamps 53:03

mehr

Rolf Laven: 1+1 ist mehr als 2 – Kunst als Lebenshaltung und Handlungsmöglichkeit

1. August 2020

PH.ON.Wien - Erfahrungen aus dem Bildungsbereich #23

Rolf Laven tätig an der PH Wien, an der Akademie der Bildenden Künste und der Universität für angewandte Kunst Wien erzählt im Gespräch mit Christian Berger über seinen Weg zum Künstler und Kunstpädagogen. Er erinnert sich an seine Kindheit im Hambacher Forst (Altdorf) der zwischenzeitlich bereits größtenteils dem Braunkohlebergbau zum Opfer fiel. Seine Lebenshaltung wird von der Kunst bestimmt und das wirkt sich auch auf den Unterricht als Lehrer in der AHS und als LehrerInnenbildner aus. Wer aber war Franz Čižek und welche Bedeutung hat ein Waschbecken in der Klasse?

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Kunstpädagoge und Künstler 00:43
  • Biografisches /Hambacher Forst 04:01
  • Dialekt und regionale Sprache 15:26
  • Vom Künstler zum Kunstpädagogen 19:54
  • Der Lehrer als Vertrauensperson 26:03
  • Wie kommt es zur Haltung? 28:26
  • Die Bedeutung von Netzwerken 29:22
  • Kooperation PH und Kunstunis 32:02
  • Die Bedeutung des Waschbeckens 43:51
  • Energiehaushalt 46:14
  • Franz Čižek - Kunstpädagoge 51:52
  • Aus der Schulpraxis 55:47

mehr

Ein Vogel auf der Reise nach einem Zuhause

11. Juli 2020

Ein Text und ein Lied

Ein Vogel ist auf der Suche nach dem „perfekten“ Zuhause. Deswegen begibt er sich auf eine Reise, auf welcher der Vogel unterschiedliche Abenteuer und Situationen erlebt. Die Reise ist auch aufwühlend für seine Emotionen. Auf seiner Reise erfährt der Vogel, was nötig ist, um sich an einem Ort aufgehoben und wohl zu fühlen.

Die Reise soll in einer Musikalischen Performance erzählt werden und / oder in einem Lied/er. Die Emotionen des Vogels sollen auf Karten festgehalten werden (angelehnt an „Heute bin ich“ von Mies van Houten).

Ideenfindung (wie kam ich/wir zu der Idee)
Jede Vogelart besitzt unterschiedliche Anforderungen an einen Nistplatz und Lebensraum. Hinzu kommt die Problematik in der Welt des Menschen zu überleben. Diese Situation soll in Form von zumindest einem Lied erzählt werden. Als großes Ziel wäre eine Musikalische Performance angedacht.

Das Lied / die Musikalische Performance soll als Material zum Thema Vogelkunde / Vogelschutz dienen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Corona_Verschwörungstheorien

6. Juli 2020

Interview mit einer Lehrperson zum Thema ,, Verschwörungstheorien bezüglich Corona-Virus"

Viele Theorien und Behauptungen wurden während der Corona-Krise erzählt und erfunden. Unsere Gruppe hat sich mit den Verschwörungsmythen auseinandergesetzt; sehr interessant war die diesbezügliche Situationen in den Schulen. Im Folgenden erzählt eine Lehrperson einer vierten Klasse über ihre Erfahrungen mit ihren Schülerinnen und Schülern. Wie stellen sich die Kinder in den Schulen wohl die jetzige Lage vor?

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format:
    audio
  • Produktion:
    Eveline Botoroaga, Grill Sophie, Marijana Suvajac, Zeynep Özdogan
  • Produktionsdatum:
    20/06/2020
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright:
    CC-BY-40:CC BY 4.0 Namensnennung 4.0 International
  • Kategorien:

mehr

Franz – ein Vogel kämpft sich durch

2. Juli 2020

Während der ersten Wochen in Quarantäne aufgrund COVID-19 und der folglich nicht durchführbaren Projekttage in einer niederösterreichischen Gemeinde zum Thema Vogelschutz im Mai 2020, entwickelte sich die nun hier beschriebene Projektidee.

Die Frage, die sich mir dabei stellte und die die Basis für mein nunmehr hier dargelegtes Projekt bildet, war, wie ich möglichst viele Personen (insbesondere Kinder) ohne persönlichen Kontakt erreichen und für den Vogelschutz und seine Anliegen motivieren kann. Nach mehrtägiger Internetrecherche und Gesprächen mit Bekannten kam mir die Idee eines Podcasts („Piepcast“). Dieser lässt sich von zu Hause aus mit wenig materiellem und personellem Aufwand durchführen und herstellen.

Ein wesentlicher Vorteil dieses Mediums besteht außerdem in seiner Reichweite. So kann ein Podcast auf den unterschiedlichsten Plattformen eingesetzt werden. Beinahe jeder Mensch (und damit sind nicht nur die Erwachsenen gemeint, sondern auch viele Kinder im Grundschulalter) besitzt heutzutage bereits ein Smartphone. Somit kann man zum einen jene Menschen erreichen, die man auch zu erreichen beabsichtigt und hat zudem die Möglichkeit mit dieser Zielgruppe interagieren zu können, indem beispielsweise Fragen der ZuhörerInnen in nächsten Podcast-Episoden aufgegriffen und beantwortet werden (vgl. Gunnar Schuster, 2017).

Als weiteren Pluspunkt lässt sich anführen, dass der beschriebene Podcast auch für einen Einsatz in der Volksschule zum Thema Vogelschutz (zum Beispiel als Einstieg in das Thema) geeignet ist. Dieser kann neben der Vermittlung wichtiger Informationen auch die Hörkompetenz der SchülerInnen fördern und sich auch positiv auf die Sprachentwicklung auswirken ([!] Schau hin, 2018).

Als multimediales Unterrichtsmedium genutzt, lässt es sich durchaus auch fächerübergreifend einsetzen.

Podcast-Beschreibung zum Inhalt:

„Ein Vogel der Franz heißt und vor lauter Neugier und Ungeduld aus dem Nest fällt. Welche Gefahren erwarten den kleinen Ausreißer in der großen, unbekannten Welt? Entkommt er der hungrigen Katze, muss er bei seiner Begegnung mit dem Rasenmäher Federn lassen? Begleite unseren gefiederten Freund bei seinen spannenden Abenteuern!“

 

weiterführende Ideen siehe Dateien.

Ein künstlerisches Service-Learning Projekt im Rahmen von Rural 3.0 & Abschlussprojekt Kreativität:

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Podcast Vogelschutz

2. Juli 2020

https://vogelschutz.weebly.com/

Ein künstlerisches Service-Learning Projekt im Rahmen von Rural 3.0 & Abschlussprojekt Kreativität:

 

Vögel sind für uns Menschen besonders wichtig, da sie durch das hin- und herfliegen zwischen verschiedenen Pflanzen, die Blüten mit den Samen bestäuben.

Dadurch entstehen Früchte, die wir und andere Tiere essen. Durch die Vögel gibt es überhaupt so viele verschiedene Pflanzen. Wenn wir die Vögel nicht beschützen, müssen auch wir Menschen bald auf viel Nahrung verzichten.

Zudem fressen Vögel Insekten, die für manche Pflanzen schädlich sind, weil sie die Blätter, Früchte und Wurzeln befallen und auffressen.

Die Natur, mitsamt den Tieren wäre eigentlich der perfekte Kreislauf. Der schon länger so gut funktioniert, als es die Menschen überhaupt gibt.

Ein Webseite über Vogelschutz mit vielen weiteren Informationen in den Anhängen.

Vogelschutz Webseite der Studierenden

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Gabriele Fahrenkrog: Offene Bildungsmaterialien – Lernmaterial für die Zukunft

1. Juli 2020

PH.ON.Wien - Erfahrungen aus dem Bildungsbereich #22

Gabriele Fahrenkrog ist Bibliotheks- und Informationswissenschaftlerin und interessiert sich besonders für alle Aspekte des Zugangs zu offenen Informationen und Ressourcen im Internet. Sie arbeitet im Team der Agentur Jöran&Konsorten und betreut den Blog der OER Informationsstelle. Sie ist Herausgeberin und Redaktionsmitglied bei der informationswissenschaftlichen Open Access Zeitschrift Informationspraxis .

Im Gespräch mit Christian Berger berichtet sie über ihre Zugänge zur Arbeit mit Offenen Bildungsressourcen (OER), die Problematik des Suchens und Findens im Netz und beschreibt konkrete Online Plattformen, die für die Materialiensuche behilflich sein können. Dabei geht es auch darum wieviel Wissen benötigen LehrerInnen über die Funktionen von Metadaten, um sich im Internet zurechtzufinden? Wie kann Qualitätssicherung bei Offenen Bildungsressourcen erfolgen? Zusätzlich gibt es Einblicke in die deutsche Bildungspraxis im Kontext zu OER.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung und Berufsweg Gabriele Fahrenkrog 00:10
  • Unterschiede in den Bibliotheken 11:25
  • Suchen und Finden 1 14:57
  • OER Was ist das? 16:52
  • Die Infostelle OER 18:01
  • Qualitätssicherung 1 25:12
  • Die Bedeutung der Metadaten im Internet 27:46
  • Suchen und Finden 2 34:06
  • Förderung von OER 41:59
  • Qualitätssicherung 2 46:12
  • Die Zukunft von OER? 53:58

mehr

Internet of things: Internet der Dinge

30. Juni 2020

Unter dem Begriff Internet der Dinge können sich viele Menschen nur schwer etwas oder gar nichts darunter vorstellen. Dabei nimmt es schon in vielen Bereichen unseres Lebens einen Platz ein, ohne dass wir es groß bemerken. In diesem Podcast spreche ich mit 2 Personen über das Internet der Dinge.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Medienaktivismus

29. Juni 2020

Befragungen zum Thema Medienaktivismus

Wir haben uns mit dem Thema Medienaktivismus auseinandergesetzt. Es ist schwer eine passende Definition zu finden, da der Begriff Medienaktivismus ein breites Spektrum an Möglichkeiten umfasst. Darum haben wir uns in unserem Freundes- und Bekanntenkreis umgehört und verschiedene Meinungen zum Thema Medienaktivismus eingeholt.

 

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Corona-Verschwörungsmythen

27. Juni 2020

Interview mit einer Lehrperson zum Thema ,, Verschwörungstheorien bezüglich Corona-Virus"

Viele Theorien und Behauptungen wurden während der Corona-Krise erzählt und erfunden. Unsere Gruppe hat sich mit den Verschwörungsmythen auseinandergesetzt; sehr interessant war die diesbezügliche Situationen in den Schulen. Im Folgenden erzählt eine Lehrperson einer vierten Klasse über ihre Erfahrungen mit ihren Schülerinnen und Schülern. Wie stellen sich die Kinder in den Schulen wohl die jetzige Lage vor?

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Zukunft der Bildung

26. Juni 2020

Interview mit einer Volksschuldirektorin

Welche Rolle wird Bildung in der Zukunft in unserer Gesellschaft einnehmen? Wie wird in der Schule auf die fortschreitende Digitalisierung eingegangen? Im Rahmen eines Interviews mit einer Direktorin einer Wiener Volksschule wird versucht, diese und noch weitere Fragen zu diesem Thema zu beantworten.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Signation 00:01
  • Begrüßung 00:11
  • Bildung in der Zukunft 00:28
  • Erfahrungen mit Digitalisierung in der Schule 01:15
  • Vorteile der Digitalisierung in der Primarstufe 01:58
  • Nachteile der Digitalisierung 02:58
  • Umstellung auf Fernlehre in der Corona-Krise 04:36
  • Unterstützung bezüglich digitaler Bildung 05:34
  • Tablet-Klassen in der Primarstufe 05:54
  • Verabschiedung 07:28

mehr

Lernen via Internet

25. Juni 2020

Im Gespräch mit Bea Bröll über die Lerncafés in Vorarlberg während Covid-19

Für unseren Podcast haben wir mit Bea Bröll, BA gesprochen. Sie ist Stellenleitung der neun Lerncafés der Caritas der Diozöse Feldkirch in Vorarlberg. Frau Bröll war auch viele Jahre lang die Koordinatorin des Lerncafés in Dornbirn und hat es mit aufgebaut. 

Wir haben mit Bea Bröll über ihre Arbeit in den Lerncafés und die Zeit der Schulschließungen, aufgrund von Covid19, gesprochen. Mit welchen neuen Herausforderungen sie zu kämpfen hatte, wie es mit dem Nachhilfeangebot weiterging und was in der Zukunft geplant ist, erzählt sie uns im Podcast. 

 

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Signation
  • Intro /Begrüßung 00:11
  • Vorbereitung der Kinder auf Distance-Learning 00:32
  • Wie wird normalerweise gearbeitet? 00:45
  • Schließung der Lerncafés 01:20
  • Entstandener Mehraufwand 01:46
  • Positive Aspekte 02:28
  • Umgang im Team mit der Situation 02:43
  • Umgang der Familien mit der Situation 03:06
  • Verwendete Tools 04:30
  • Kontrollieren der Hausaufgaben via Internet 05:31
  • Vereinbarungen mit den Erziehungsberechtigten 06:33
  • Betrieb nach Corona 06:54
  • Eingeschränkter Betrieb 07:08
  • Lockerungen ab 13.06 07:45
  • Was bleibt? Was ist geplant? 08:19
  • Abmoderation 09:22

mehr

Exkursion: Römermuseum Wien

25. Juni 2020

Exkursionsempfehlung mit Vorschlägen zur didaktischen Vor- und Nachbereitung

Dieser Beitrag erläutert das Angebot des Römermuseums für Schuklassen. Außerdem werden mögliche didaktische Schritte zur Vor- und Nachbereitung dargestellt.

Der Besuch fand am 2.6.2020 statt.

Seminarbeitrag von Cornelia Schmidt

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Cybermobbing

24. Juni 2020

Hass im Netz

Ein persönliches Interview mit einer Betroffenen, die in ihrer eigenen Schulzeit Cybermobbing erfahren hat

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

„Homeschooling4kids“ ein Beispiel für ein digitales Lernangebot in Zeiten von Corona

24. Juni 2020

Was ist Homeschooling4kids und wie ist die Seite entstanden?
In dem Interview mit Gründerinnen der Website werden diese und weitere Fragen zur Seite beantwortet.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Einleitung 00:11
  • Entstehung der Website 00:28
  • Zielgruppe der Website 02:23
  • Tools der Website 03:40
  • Zukunft der Website 07:01
  • Erfahrungen durch die Website 08:09
  • Schluss 09:21

mehr

Elterngespräche

23. Juni 2020

Elternbefragungen zum Thema ”Digitale Überwachung im Kindesalter"

Im Rahmen des Seminars Entwicklungen in der Wissens- und Informationsgesellschaft, haben wir die wichtigsten Fragen zum Thema ”Digitale Überwachung im Kindesalter“ in einem Blogeintrag zusammengefasst. Für unseren Podcast, haben wir Eltern aus unserem Umfeld zu diesem Thema befragt. Wir haben drei Interviews ausgewählt, die einen Teil des breiten Spektrums an Meinungen dazu  darstellen soll.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung 00:09
  • Interview 1 01:11
  • Interview 2 04:17
  • Interview 3 06:18
  • Verabschiedung 08:06

mehr

Interview mit Martin Winter über China und das Sozialkreditsystem

23. Juni 2020

In diesem Podcast hören Sie ein Interview mit Martin Winter.

Martin Winter ist Übersetzer und Sinologe und hat mehr als 15 Jahre in China und Taiwan verbracht.

Wir beschäftigen uns mit den Themen Sozialkreditsystem in China, Kontrolle und Sicherheit sowie die Rolle der virtuellen Welt und diverser Apps.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links
  • Begrüßung und Vorstellung 00:39
  • Leben in China 00:59
  • Besonderheiten in China 02:10
  • Besonderheiten Pekings 03:56
  • Kontrolle in Peking 05:10
  • WeChat - die App für alles? 06:49
  • Die App und das Socialcreditsystem 07:19
  • Eine App zum Mitmachen 07:45
  • App als Kontrollinstrument 10:29
  • Die App - ein Tor in die virtuelle Welt 12:42
  • Die App im Alltag 13:41
  • Ist man auf die App angewiesen? 15:23
  • Fühlt man sich überwacht? 16:53
  • Corona App 19:02
  • App - die Rolle im öffentlichen Raum Chinas 19:43
  • Abschluss und Verabschiedung 22:44

mehr

Ein Spaziergang durch den Wald

20. Juni 2020

Eine Klanggeschichte zum Thema Wetter. Lausche der Natur.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Format:
    audio
  • Produktion:
    Monika Cvetkovic und Caroline Marban
  • Produktionsdatum:
    19/06/2020
  • Sprache: Deutsch
  • Copyright:
    CC-BY-40:CC BY 4.0 Namensnennung 4.0 International
  • Schlagworte:
  • Kategorien:

mehr

Schulschließung – Was nun?

20. Juni 2020

Im Interview eine Klassenlehrerin einer 1. Klasse, die über ihre Erfahrungen mit dem Homeschooling spricht.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Distance Learning während der Corona-Krise

19. Juni 2020

Ein kurzes Interview mit zwei Lehrpersonen über Distance Learning in Verbindung mit der Corona-Krise.

 

Podcast von Betül Aksoy, Vesna Despotovic und Aliye Nur Ekiz.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Wer bin ich – Waldedition

17. Juni 2020

Rätselspaß für Groß und Klein

Dieses Rätsel richtet sich an wahre Tierexpertinnen und -experten! Kannst du anhand der Hinweise erraten, um welche Tiere es sich handelt? Spitze deine Ohren und höre gut zu!

Viel Spaß beim Lösen des Rätsels!

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Virtuelle Realität im Klassenzimmer – Google Expeditions

17. Juni 2020

Was kann Google Expeditions?

Dieser Kurzbericht beschäftigt sich mit der App Google Expeditions und der Frage, wie man virtuelle Realität ins Klassenzimmer holen kann.

Spoiler: Abwechslung und Motivation sind garantiert!

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Interview mit einer Lehrerin zu Corona Zeiten

17. Juni 2020

Tools

In dem folgende Podcast wird eine Volksschullehrerin zu dem Thema „Tools“ interviewt. Sie nimmt vor allem auf die Umstellung, die Nutzung und die Sinnhaftigkeit von Tools in Zeiten von Corona Bezug.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Begrüßung (00:29)
  • Vorstellung der Lehrperson (00:18) 00:30
  • Übergang zum Home-Schooling (02:01) 00:50
  • 1. Kontakt mit Distance-Learning (01:15) 02:52
  • Verwendung von Tools (01:01) 04:09
  • Erreichbarkeit der SuS/Eltern (01:41) 05:12
  • Beurteilung der SuS (00:47) 06:52
  • Erfahrung mit der Umstellung und Unterstützung (02:54) 07:41
  • Wiedereröffnung der Schulen mit 18. Mai 2020 (01:50) 10:36
  • Persönliche Meinung zu der Wiedereröffnung der Schulen (01:13) 12:28
  • Positives aus dem Distance-Learning (02:27) 13:40
  • Sinnhaftigkeit von Tools in einer VS (01:06) 16:06
  • Verabschiedung (00:19) 17:12

mehr

Roboterjournalismus

16. Juni 2020

Was ist Roboterjournalismus?

Wie funktioniert RJ?

Was sind die Vor- und Nachteile?

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

magische Pflanzenwelt

16. Juni 2020

Podcast rund um Pflanzen. Interview mit zwei Hobbygärtnerinnen

Dieser Podcast dreht sich rund um Pflanzen, Kräuter, Gemüse- und Obstanbau.

Gartengestaltung, Terrassen- bzw. Balkonmöbel, sowie natürlich Pflanztechniken und die Ausstattung sind ebenso Themen, die angesprochen werden.

Melanie Cihal im Interview mit Cornelia Schmidt und Nicole Serdakowski

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Podcast zu Google Arts & Culture

16. Juni 2020

Was ist Google Arts & Culture und wie kann es genutzt werden?

Dieser Podcast dokumentiert eine digitale Exkursion in die Welt von „Google Arts & Culture“, einer gemeinnützigen Initiative mit Werken aus über 2.000 Museen und Archiven der ganzen Welt. Wie Google Arts & Culture gefunden, bedient und für den Unterricht in der Volksschule beispielsweise genutzt werden kann, wird in weniger als fünf Minuten berichtet.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Film ab – Eine interaktive Exkursion in die Filmwelt

15. Juni 2020

Tauchen Sie in die Welt der Filme ein und erleben Sie „Special Effects“ hautnah durch die interaktive Aufmachung der Ausstellung im Technischen Museum in Wien. 

Das Technische Museum Wien lädt zu einem interaktiven Besuch ein! Mein Podcast bietet einen kurzen Vorgeschmack auf diese Ausstellung. In dem Podcast stelle ich Ihnen die Ausstellung „Special Effects“ des Technischen Museums in Wien vor. Zusätzlich lege ich Angebote für Schulklassen dar.

Doch zu viel möchte ich nicht verraten, damit Sie sich selbst ein Bild machen können. Die Ausstellung wurde verlängert und kann noch bis zum 31.8 besucht werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Zuhören und beim Besuchen der Ausstellung!

 

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Künstliche Intelligenz im Lehrberuf

14. Juni 2020

Lehrpersonen vs. Künstliche Intelligenz

Dieser Podcast beschäftigt sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz im Lehrberuf und gibt einen Einblick auf die verschiedenen Sichtweisen bzw. in die Erfahrungen einiger Lehrpersonen.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Alexa und Datenschutz – Wie passt das zusammen?

10. Juni 2020

Ein Thema - zwei Seiten

Dieser Podcast beschäftigt sich mit der Spracherkennung Alexa und dem damit verbundenen Datenschutz. Was sagen NutzerInnen dazu und wie steht die künstliche Intelligenz selbst dazu?

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Intro
  • Interview mit einer Alexa-Nutzerin 00:09
  • Interview mit Alexa 03:21

mehr

Datenschutz in der Klasse

8. Juni 2020

Der Podcast beschäftigt sich mit dem Thema Datenschutz in einer Volksschulklasse und gibt einen Einblick in die persönlichen Gedanken einer Lehrperson zum dieser Thematik.

Es werden Fragen, wie – Was versteht man unter Datenschutz in der Klasse? In welchen Bereichen und in welchem Ausmaß muss man als Lehrperson darauf achten? und vieles mehr geklärt.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr