Bernhard Weidinger: Burschenschaften und Rechtsextremismus in Österreich

31. Januar 2015

Aufzeichnung des Vortrages von Dr. Bernhard Weidinger über „Burschenschaften und Rechtsextremismus in Österreich“. Weidinger hat über die Burschenschaften dissertiert, die Arbeit wurde mit dem Michael-Mitterauer-Preis ausgezeichnet und im Böhlau-Verlag publiziert.

Im Vortrag werden die Geschichte der Burschenschaften und die Grundzüge ihrer Ideologie dargestellt und ihre Nähe zum Rechtsextremismus sowie ihre Verbindungen zu politischen Parteien erläutert.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen