Ethik

RSS Feed

Ethik und Moral bei der Internetnutzung?

23. Februar 2021

Warum Medienkompetenz nicht ohne Ethik und Moral auskommt

Im Podcast begeben sich die beiden Gesprächspartnerinnen auf eine Reise in die Vergangenheit und besprechen dabei ihre persönlichen Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien und Internet. Anhand angeführter Beispiele wird die Verschränkung von Mediennutzung und Ethik deutlich gemacht.

  • Kapitel
  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Begrüßung 00:10
  • Medienethik- persönlicher Zugang 01:47
  • Medienethik als Fotografin 02:22
  • Bearbeitung von Fotos 03:41
  • Warum Medienethik mit Kindern? 05:00
  • Persönliche Medienbiografie 06:57
  • Erste Erfahrungen mit dem Internet 08:39
  • Omnipräsenz von Smartphones 10:43
  • Internet früher - unhandlich und kompliziert 12:58
  • Vorteile des Internets 14:08
  • Notwendigkeit von Medienkompetenz 16:14
  • Social Media und Privatsphäre 16:57
  • Wie viel teile ich von mir im Internet? 19:08
  • Vom unkritischen zum reflektierten Zugang 20:54
  • Bewusstseinsschaffung und reflektierter Umgang 23:32
  • Das Internet vergisst nichts 24:51
  • Fallbeispiel: Mobbing, Nacktfotos 27:05
  • Die Moral von Kindern ansprechen 30:02
  • untrennbar: Mediennutzung und Medienethik 31:07

mehr

Cybermobbing

24. Juni 2020

Hass im Netz

Ein persönliches Interview mit einer Betroffenen, die in ihrer eigenen Schulzeit Cybermobbing erfahren hat

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Gerechtigkeit im Schulalltag – ein unmöglich zu erreichendes Ideal?

9. Mai 2020

Interview zum Thema Gerechtigkeit mit VS-Lehrerin und Reli-Pädagoge

Gerechtigkeit als Thema
inklusive fiktiviem Fallbeispiel in der Schule

Diskussion mit zwei unterschiedlichen Positionen

TeilnehmerInnen:

  • Moderator (Danny M aus W)
  • Position eines Religionspädagogen (lehrt an der PH Wien) (Ike N aus D)
  • Position einer Klassenlehrerin (aus der Perspektive der Geschlechtergerechtigkeit) (Marileen P aus N)

Hinweis: Es handelt sich um fiktive Rollen, die die unterschiedlichen Positionen darstellen sollen

Podcast zu Gerechtigkeit

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen

mehr

Gudrun Rabussay-Schwald: Was bringt Menschenrechtsbildung in der Schule? Beispiele für die praktische Umsetzung im Unterricht

29. Januar 2020

2. Jahrestagung für Menschenrechtsbildung

Vortrag von Dr.in Gudrun Rabussay-Schwald: „Was bringt Menschenrechtsbildung in der Schule? Beispiele für die praktische Umsetzung im Unterricht“ auf der 2. Jahrestagung für Menschenrechte am 10.12.2019 an der Pädagogischen Hochschule Wien. Rabussay-Schwald ist Leiterin des Bereichs Menschenrechtsbildung bei Amnesty Österreich.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Sabine Matejka: Politische Interessen versus Menschenrechte – die Rolle der Gerichtsbarkeit

29. Januar 2020

2. Jahrestagung für Menschenrechtsbildung

Vortrag von Präs. Mag. a Sabine Matejka: „Politische Interessen vs Menschenrechte – die Rolle der Gerichtsbarkeit“ auf der 2. Jahrestagung für Menschenrechte am 10.12.2019 an der Pädagogischen Hochschule Wien.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr

Michael Lysander Fremuth: Somewhere over the Rainbow?: Homosexualität als Herausforderung für die Universalität der Menschenrechte

29. Januar 2020

2. Jahrestagung für Menschenrechtsbildung

Vortrag von Prof. Dr. Michael Lysander Fremuth  – „Somewhere over the Rainbow?: Homosexualität als Herausforderung für die Universalität der Menschenrechte“ auf der 2. Jahrestagung für Menschenrechte am 11.12.2019 an der Pädagogischen Hochschule Wien. Fremuth ist Universitätsprofessor für Grund- und Menschenrechte an der Universität Wien sowie wissenschaftlicher Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Menschenrechte.

  • Infos
  • Dateien
  • Teilen
  • Links

mehr